Wie es bereits im Vorfeld zu erwarten war, ergaben sich durch die Forschungen der Studie einige interessante Fakten, die durchaus nützlich sein können, wenn es um die Betrachtung des Glücksspielmarkts in den Niederlanden geht.

Fakten zum Glücksspiel in den Niederlanden:

– Niederländer investieren ca. eine halbe Milliarde Euro pro Jahr in das Online Glücksspiel

– ca. 15 Prozent der Volljährigen spielen mindestens einmal pro Jahr online

– acht Prozent der Erwachsenen spielen im Durchschnitt circa vier Mal pro Jahr Online Glücksspiel

– Durchschnittliche Ausgabe für Glücksspiel pro Monat und pro Spieler liegt bei ca. 26 Euro

– Poker, Roulette, Bingo und Black Jack sind Online gleichermaßen beliebt bei den Spielern

Online Glücksspiel in den Niederlanden illegal

Die Fakten zum Online Glücksspiel in den Niederlanden sind deshalb so erstaunlich, weil das Online Glücksspiel in den Niederlanden bisher noch illegal ist. Ähnlich wie in Deutschland wird jedoch auch in den Niederlanden nicht effektiv gegen die Anbieter von Online Glücksspiel geschweige denn gegen die Spieler vorgegangen. Man kann davon sprechen, dass das Online Glücksspiel in den Niederlanden vom Staat gedulded wird, auch wenn es nicht gestattet ist.

Wie in anderen Ländern auch ist jedoch auch in den Niederlanden die Rede davon, dass Online Glücksspiel in Zukunft zu legalisieren. Die Legalisierung von Online Glücksspiel würde bedeuten, dass das Online Glücksspiel besser kontrolliert werden kann und gleichzeitig hat der Staat die Möglichkeit, mit der Regulierung von Online Glücksspiel Steuern zu erheben und somit Mehreinnahmen zu generieren.