Bereits im Vorfeld wurde eine rege Teilnahme an dem Hohensyburg Poker Cup in der WestSpiel Spielbank Dortmund-Hohensyburg erwartet. Drei Starttage wurden bereits gespielt und wie erwartet war hier der Ansturm besonders groß. Die rege Teilnahme ist für die Spielbank Hohensyburg ein besonderer Erfolg.

Rege Teilnahme beim Poker Cup in Hohensyburg:

  • Tag 1A: 83 Entries
  • Tag 1B: 87 Entries
  • dritter Flight: 110 Teilnehmer und 22 Re-Entries

Die rege Teilnahme erfreut die Veranstalter natürlich und zudem bieten sie eine tolle Grundlage für einen beträchtlichen Preispool. Bei den ersten drei Veranstaltungen wurden insgesamt 302 Entries vermerkt, was zu einem Preispool in Höhe von 75.5000 Euro führte.

Erster Tagessieg und bevorstehendes Finale

Der erste Tagessieg konnte bereits verzeichnet werden. Bei diesem ab es insgesamt zwölf Levels a jeweils 30 bzw. 45 Minuten. Zu Beginn erhielten die Teilnehmer 30.000 Chips. Der Tagessieger erreichte den ersten Platz mit 404.000 Chips. Damit sicherte sich der Spieler den dritten Starttag und dazu noch die klare Führung im Overall Chipcount. Für das Finale haben sich insgesamt 88 Spieler qualifiziert. Diese starten mit Blinds in Höhe von 1k/2k, Ante 300. Beim Finale wird es weiterhin Levels mit einer Dauer von 45 Minuten geben. Die Spieler verfolgen das Ziel, einen der 31 bezahlten Plätze zu erspielen. Für den Sieger wird es eine Gewinnsumme in Höhe von 18.250 Euro geben.