Dies wird nicht zuletzt der Grund dafür sein, warum bei Britney gerade die Verlängerung der Las Vegas Show im Gespräch ist. Die Show von Britney Spears im "Planet Hollywood Resort und Casino" in Las Vegas war bisher besonders erfolgreich. Neuste Meldungen besagen, dass die Popdiva nun ein Angebot erhalten haben soll, bei dem es um die Verlängerung ihrer Show "Piece of Me" geht. Für die Verlängerung soll Britney eine Summe in Höhe von 8,7 Millionen Dollar angeboten bekommen haben.

Sollte das Popsternchen bei diesem Angebot einwilligen, so würde die Show der Sängerin in Las Vegas bis zum Jahr 2016, verlängert werden. Gerüchten zu Folge habe die Sängerin sich bereits Gedanken dazu gemacht und sei kurz davor, dem Vertrag mit dem Mutterkonzern Ceasars Entertainment einzuwilligen. Für das Unternehmen sei die Show von Britney Spears vor Ort ein sehr großer Erfolg gewesen und daher sei es nach Angaben des Unternehmensvorsitzenden Gary Selesner kein Wunder, dass der Popdiva bereits eine Verlängerung ihrer Show angeboten wurde. Jede Show von Britney Spears in Las Vegas war bisher ausverkauft und der Sängerin tut dieser Erfolg auch bisher sehr gut, daher gäbe es laut Selesner keinen Grund, der für das Popsternchen dagegen sprechen könnte.

Geplant waren bisher ursprünglich 50 Shows, die in den Jahren 2014 und 2015 in Las Vegas präsentiert werden sollten. Anfangs war auch für Selesner nicht klar, ob mit dieser Show tatsächlich ein Erfolg in Las Vegas, sowohl für das Unternehmen als auch für Britney Spears selbst erzielt werden könnte. Dass die Show nun jedoch so erfolgreich ist, ist sowohl für die Sängerin als auch für Ceasars Entertainment ein besonders positiver Aspekt.