Auch die Anbieter müssen Wege finden, wie sie sich von der großen Konkurrenz abheben können. Hierzu werden vor allem die folgenden Methoden genutzt:

– Bonusse

– Promotionen

– Gewinnspiele

– anderen Aktionen

Oftmals sind diese Angebote und Highlights jedoch nicht für die Kunden ausgerichtet. Auch wenn auf den ersten Blick von den meisten Usern vermutet wird, dass die Aktionen ihnen zu Gute kommen, so ist es zu empfehlen, gerade im Hinblick auf Angebote, Aktionen und Attraktionen eine gewisse Vorsicht an den Tag zu legen.

Es gibt auch zahlreiche schwarze Schafe unter den Anbietern von Online Glücksspielen. Hier ist es meistens so, dass die Angebote und Attraktionen dazu genutzt werden, um Kunden zu gewinnen. In vielen Fällen wirkt sich dies aber negativ auf die Kunden aus. Anbieter locken mit Angeboten, die von den Usern gerne genutzt werden. Am Ende sind es doch meist die Spieler, die aufgrund dessen jede Menge Geld verlieren. Gerade aus diesem Grund ist es als Spieler besonders wichtig, auf verschiedene Kriterien zu achten, die für die Seriosität eines Online Casinos sprechen.

Kriterien, die ein gutes Online Casino ausmachen:

– Lizensierung in Europa

– Staatliche Regulierung

– Berücksichtigung des Werbeverbots

– Auszahlungsquoten

– Zertifizierung durch Drittanbieter

– Erreichbarkeit des Kundenservice

Spammails sind mit Vorsicht zu genießen

Aktuell ist es im Trend von Seiten der Anbieter mit Werbemails auf Kundenfang zu gehen. Diese sogenannten Spammails sind zum einen verboten und zum anderen locken diese mit großen Gewinnen, die am Ende wahrscheinlich nicht eintreffen. Vor allem junge Menschen und Jugendliche fallen oft auf solche Angebote herein, obwohl Glücksspiel für Jugendliche in Deutschland generell verboten ist. Die Gesetzgebung in Deutschland ist in Bezug auf Online Casinos und Bewerbung dieser undurchsichtig. Eigentlich ist die Bewerbung von Online Glücksspiel ausländischer Anbieter in Deutschland illegal und wird auch bestraft, allerdings drohen den Betreibern der Webseiten Zivilrechtlich keine Strafen, vorausgesetzt die Homepage ist nicht geschäftlich. Für die Bewerbung von legalem Online Glücksspiel in Deutschland hingegen wird lediglich eine Werbeerlaubnis benötigt.