Glücksspielanbieter nutzen die Gelegenheit vermehrt, sich vor Ort anzusiedeln, da es dort ein Einfaches ist Lizenzen für die Glücksspielangebote zu erhalten. In Alderney sind es unzählige Sportwettenanbieter, die die Chance genutzt haben und von den niedrigen Steuersätzen zu profitieren. Gleichzeitig ist es für viele Glücksspielanbieter von besonderem Vorteil, dass in Orten wie Alderney wenige Kontrollen durchgeführt werden. Dies bietet auch den kriminellen Machenschaften genug Fläche, um sich vor Ort auszubreiten.

über Sportwetten werden in diesen Jahren nun vermehrt Geldwäschegeschäfte betrieben. Im Jahr werden ungefähr umgerechnet etwa 100 Milliarden Euro über Sportwetten reingewaschen. Die Online-Sportwettenanbieter haben sich in den vergangenen Jahren enorm vermehrt und so bieten sich auch für die Geldwäsche mehr und mehr Gelegenheiten. Mit dem vergrößerten Angebot ist somit auch die Kriminalität angewachsen. Das umfassende und vielfältige Angebot macht es gleichzeitig auch Schwieriger für die Behörden, die kriminellen Machenschaften aufzudecken, so die Experten.

Im Zuge des Ansteigens der Glücksspielangebote habe sich nach Angabe der Experten auch die organisierte Kriminalität extrem ausgebreitet. Die virtuellen Währungen machen es für die Kriminellen leicht, das schwarz erwirtschaftete Geld reinzuwaschen, für die organisierte Kriminalität bieten sich demnach unzählige Möglichkeiten. Nach dem Wirtschaftswissenschaftler Ingo Fiedler sei das Online Glücksspiel grundlegend dafür verantwortlich, dass sich die Geldwäsche verändert habe. Diese These unterstützt er mit der Feststellung, dass die Aufdeckung durch das vielfältige Angebot im Internet nahezu unmöglich geworden sei. Das Online Glücksspiel sei schwer zu kontrollieren und insgesamt auch nicht leichter zu regulieren. Der Reiz der Geldwäsche sei zudem durch das Online Glücksspiel größer geworden, denn im Vergleich zu früher sei Geldwäsche über das Online Glücksspiel heute besonders günstig, so der Hamburger Wirtschaftswissenschaftler.

Durch die wachsende Beliebtheit des Online Glücksspiels gibt es demnach auch mehr Online Spieler. Die Geldwäsche wird daher für die Kriminellen immer einfacher. Nicht zuletzt sind die Kriminellen jedoch weniger die Spieler, als die Betreiber von eben solchen Online Glücksspiel Portalen. Hier bieten sich die einfachsten Möglichkeiten, schwarzes Geld reinzuwaschen.

Durch die Gründung von Online-Casinos in sogenannten Offshore-Regionen werden die kriminellen Geschäfte rund um die Geldwäsche für die Organisationen immer einfacher. Um Gegen die Geldwäsche in eben solchen Regionen vorgehen zu können, müssten Regulierungen eingeführt werden, so die Experten. Dies müssten jedoch über die Grenzen hinaus eingeführt werden, um den Geldwäscheaktivitäten so wenig Freiraum wie möglich anzubieten.