Die Attraktionen in Las Vegas haben im vergangenen Jahr etwa 41 Millionen Touristen in die Glitzermetropole gelockt. Gerade für Familien mit Kindern bietet sich beispielsweise ein Besuch im Las Vegas "Natural History Museum" an.

Tiere wie Flamingos, Schwäne, Enten, Koi Fische und Schildkröten können im "Flamingo Wildlife Habitat" des Flamingo Hotels besucht werden. Spannend wird es für die ganze Familie im "Siegfried und Roys Secret Garden and Dolphin Habitat", hier können die berühmten weißen Tiger bestaunt werden, ebenso wie schwarze Panther. Lebende Haie können außerdem im "Shark Reef Aquarium" des "Mandalay Bay"-Hotels beobachtet werden.

Kultur, Geschichte und Action

Achterbahnfahrten, Clownshows, Indoor-Kletterparks, Bungee-Jumping und ein waghalsiger Sky Jump sind zusätzliche Angebote in Las Vegas, die von Groß und Klein genutzt werden können. Auch kulturell hat Las Vegas für die ganze Familie etwas zu bieten, zum Beispiel im "Discovery Childrens Museum". Auch über Las Vegas selber können die Besucher der Glücksspielmetropole etwas lernen, denn im "Neon Museum" erwartet die Touristen ein Stück Geschichte der Glitzermetropole Las Vegas.

Wer in bestimmten Zeiträumen einen Besuch in Las Vegas geplant hat, der besucht die Glücksspielstadt vielleicht zu einem Zeitpunkt, an dem eines der drei bevorstehenden Events stattfindet: "Vegas Uncorkd", "Rock in Rio" und "Run Vegas Run".