In einem besonderen Angebot haben Touristen vor Ort die Möglichkeit Las Vegas aus der Luft zu erkunden und mit einem Heißluftballon über der Stadt zu fliegen. Aus der Luft sieht die Glücksspielmetropole winzig klein aus, obwohl sie von unten riesig zu wirken scheint. Die großen Hotelkomplexe und Showbühnen sind von oben kaum noch so imposant wie von unten, wenn man direkt davor steht.

Die Fahrt im Heißluftballon ist ein besonderes Erlebnis. Hier können Touristen innerhalb von 45 Minuten oder sogar 1,5 Stunden den Ausblick aus der Luft genießen. Das Angebot gilt jederzeit, sofern die Wetterbedingungen es zulassen in die Lüfte zu steigen. Wo die Tour hingeht entscheiden letztendlich immer der Wind und dessen Richtung. Klar ist jedoch, dass es für die Touristen einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt mit dem Las Vegas Strip und den riesigen Hotelkomplexen gibt.

Nicht nur der Flug an sich wird für die Touristen zum besonderen Erlebnis, auch davor und danach gibt es für die zukünftigen Ballonfahrer einiges zu sehen. Bereits beim Aufblasen des Ballons können viele der Gäste ins Staunen geraten. Nach dem gemeinsamen Flug steht dann noch eine Champagnertaufe an. Die Aktion dauert für die Besucher etwa vier Stunden, in denen ihnen ein einmaliges Erlebnis blüht. Angeboten wird die Attraktion ganzjährig, sodass die Besucher bei jeder Jahreszeit den Blick von oben genießen können.