Anders als erwartet handelt es sich bei dem Film nicht um einen Hangover Abklatsch mit ausschließlichem Unterhaltungswert, sondern vielmehr schaffen Regisseur und Darsteller es mit dem Film die Wichtigen Dinge des Lebens in den Vordergrund zu rücken und gelacht werden darf dabei auch noch.

Las Vegas stellt für viele Filme eine tolle Kulisse dar. Bei Last Vegas treffen vier Senioren aufeinander, die seit ihrer Jugend miteinander befreundet sind. Gespielt werden die Hauptcharaktere durch die Oscar-Gewinner Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline, die die Senioren Billy, Paddy, Archie und Sam in dem Film darstellen. Der Grund für den Ausflug nach Las Vegas ist die Hochzeit des reichen Billys, der seine 30 Jahre jüngere Freundin ehelichen will.

Jeder der vier Senioren kann seine Familie überzeugen nach Las Vegas zu fahren, um dort unvergessliche vier Tage zu erleben. Auch der Freund Paddy, der sich eigentlich komplett aus dem Freundeskreis zurückgezogen hatte, wird durch eine List nach Las Vegas gelockt. Paddy und Billy hatten sich Jahre zuvor zerstritten und die Feindseligkeit ist auch beim ersten Wiedersehen in Las Vegas deutlich zu spüren. Die Situation wird nicht vereinfacht, als die vier Senioren die Sängerin Diana gespielt durch Mary Steenburgen kennenlernen und Paddy und Billy sofort von ihr begeistert sind.

Starbesetzung in der Glücksspielmetropole

Schon allein durch die Besetzung der Charaktere hat sich der Regisseur Turteltaub einen guten Plan ausgedacht. Die Oscar-Gewinner schaffen es den Film zu einer romantisch-charmanten Komödie werden zu lassen. Die Darsteller überzeugen mit Selbstironie und lassen dabei jedoch nicht untergehen, wie wichtig eine solch lange und intensive Freundschaft im wahren Leben tatsächlich ist.

Auch das älterwerden wird in dem Film auf humorvolle Art und Weise thematisiert. Filmkritiken sprechen davon, dass der Film keine Nachmache des beliebten Streifens Hangover ist, sondern dass es sich hierbei um eine Komödie mit Tiefgang handelt, die neben dem Witz und Charme zu berühren und unterhalten versteht.

Wir vergeben volle 10 Punkte für diese Komödie!