Die Lizenzprobleme des Anbieters sorgten für Schwierigkeiten in insgesamt 19 Ländern und dies wird auch der Grund dafür sein, wieso der Anbieter sein Angebot vom Netz genommen hat und dieses daher für die Kunden nicht mehr erreichbar ist. Diese Lösung soll nur vorübergehend sein, es bleibt abzuwarten ob und wann Betfred Poker wieder für die Kunden online verfügbar sein wird.

Bisher gibt es noch keine offizielle Meldung von Seiten des Anbieters. Die betroffenen Länder sind Deutschland, Österreich, Dänemark, Holland, Rumänien, die Ukraine, Portugal, Lettland, Japan, Bulgarien, Tschechien, Polen, Finnland, Ungarn, Südafrika, Schweden, Belgien, die Slowakei und Portugal.

Die einzige Meldung, die bereits bekannt geworden ist, ist, dass die Spieler die Möglichkeit erhalten ihne Spielerkonten innerhalb eines Monats auszugleichen. Betfred Poker gehört zu den ältesten Anbietern in der Pokerwelt. Das Unternehmen existiert bereits seit dem Jahr 2005 und gehört zu dem bekannten iPoker Netzwerk. Der Anbieter ist bei den Kunden insbesondere aufgrund der attraktiven Bonusangebote beliebt.

Für viele Kunden wird das offline gehen des Portals besonders traurig sein, denn die Pokerplattform war bei vielen Kunden besonders beliebt. Die Online Casino Lobby war aufgrund der übersichtlichkeit besonders einladend und die Spieler waren von der Software, die aus dem Hause Playtech stammt, besonders begeistert. Bisher ist noch nicht klar, wie es mit Betfred Poker weitergehen wird, doch viele Spieler hoffen mit Sicherheit, dass die Probleme gelöst werden und die Plattform das Angebot weiterhin online vertreiben können wird.