Im Landkreis Wittmund, in Niedersachsen, kann sich in diesen Tagen ein Spieler über einen Großgewinn in Höhe von fast 411.000 Euro freuen. Ein Gewinn in Höhe von fast einer halben Million Euro kann sich schon sehen lassen, auch wenn dem Spieler nur eine Eurozahl fehlte, um den Zehn-Millionen-Jackpot der Lotterie Eurojackpot zu knacken. Auch wenn die eine fehlende Zahl vielleicht kurz traurig macht, so lässt sich der Gewinn in Höhe von rund 400.000 Euro sicherlich gewinnbringend investieren oder anlegen.

Niedersachsen im Lotto-Glück

Die Lotto-Glückssträhne scheint weiterhin anzuhalten in Niedersachsen. Bereits in der ersten Jahreshälfte wurden zahlreiche Großgewinne beim Lotto in Niedersachsen erzielt. Auch dieses Mal hatte ein Spieler aus Niedersachsen wieder ein glückliches Händchen für die richtigen Zahlen. Der Spieler tippte fünf Richtige und eine richtige Eurozahl. Dieser richtige Tipp brachte dem Spieler aus Wittmund einen Großgewinn in Höhe von 411.000 Euro ein.

Eurojackpot steigt weiter an

Da dem Spieler, der diesen Großgewinn erzielte, die zweite richtige Eurozahl fehlte, steigt der Eurojackpot weiterhin an. Während dieser zuletzt bei einem Betrag in Höhe von 10 Millionen lag, wird der Jackpot bei der nächsten Ziehung etwa 15 Millionen Euro betragen. Wenn dies mal kein Anreiz ist in diesen Tagen die Tippscheine einzureichen. Die nächste Eurojackpot Ziehung wird am Freitag, den 21. Juli 2017 stattfinden. Vielleicht kann erneut ein Spieler aus Niedersachsen ein glückliches Händchen beweisen und dieses Mal den Millionenjackpot knacken?