Die Casinos in Macau konnten laut der Nachrichtenagentur Lusa im Januar einen neuen Umsatzrekord verzeichnen. Umgerechnet nahmen die Casinos der ehemaligen portugisischen Kolonie insgesamt mehr als 1,5 Milliarden Euro ein, damit erwirtschafteten sie gegenüber dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 65 Prozent. Für die Betreiber der Casinos in Macau reagierte der Aktienmarkt mit üppigen Aufsschlägen.

Ein Plus von 5 Prozent konnte somit zum Beispiel die Aktie von SJM Holdings Ltd., die kontrollierte Spielbanken Firma vom Casino Kingpin Stanley Ho, verzeichnen. Mehrere Casinos werden von dieser Gruppe in Macau betrieben und somit kontrolliert sie mehr als 30 Prozent des dortigen Glcüksspielmarktes. Um 3,3 Prozent legte die Aktie von Hos Konkurrenten Sands China Ltd. zu. Sands China Ltd. Ist der zweitgrößste Casino Betreiber im chinesischen Las Vegas und hat 22 Prozent der Marktanteile inne. Auch Wynn Macau Ltd. konnte ein Plus von 2,2 Prozent schreiben.

"Wir sind uns sehr sicher, dass der Zuwachs nicht nur mit der verbesserten Wirtschaftlage zu tun hat", so ein Sprecher von SJM Holdings. "Die asiatische Bevölkerung entdeckt die Casino Kultur des Westens erst gerade für sich und sie passt hervorragend in die Spielkultur Chinas und der anderen Länder."

Roulette war in diesem Quartal ganz klar das Casino Spiel mit den meisten Zuwächsen. 40 mal öfter drehte sich das Rad in den Spielbanken der SJMHoldings als im Vorjahr. Das Roulette ist das perfekte Spiel für einen Chinesen", meinte der SJM Sprecher. "Es ist ein Glücksspiel mit hohen Gewinnmöglichkeiten, an dem der Spieler zwar seine Gewinnchancen beeinflussen, aber das Schicksal nicht ausklammern kann. Das ist für chinesische Spieler sehr wichtig. Spiele mit eine hohen Taktikanteil sind bei uns nicht so beliebt wie im Westen. Das Schicksal muss immer mitspielen. Deswegen haben wir hier im Vergleich auch nur eine sehr kleine Pokerszene."

Schon fast seit drei Jahren verdrängt Macau Las Vegas nun von der Spitze und zählt bei vielen Spielern schon als Glücksspielmetropole Nummer eins. Im Gegensatz zum schwer gebeutelten Las Vegas macht Macau nicht nur mehr Gewinn, mit dem Venecian beherbergt Macau auch noch das größte Casino weltweit.