Die Rede ist von einem Casinokauf. Statt hier nur eine eigene Show zu präsentieren möchte Madonna offensichtlich lieber selbst eines der berühmten Casinos besitzen. Die exzentrische Popdiva ist ja bereits bekannt für Überraschungen, doch Madonna als Casinobesitzerin? Ist das vorstellbar?

Gerüchten zu Folge soll Madonna bereits Verhandlungen führen. Das Objekt ihrer Begierde ist das Golden Nugget Casino in Las Vegas. Das direkt in der Freemont Street gelegene Hotel mit Casino gehört zu den ältesten Etablissements in Las Vegas. Besonderheiten des Komplexes sind neben den 1907 Zimmern und den gold-weißen Einrichtungsfarben das Haifischbecken im Zentrum des Komplexes, durch welches man hindurch rutschen kann. Diese Extravaganz ist es wohl auch, die Madonna so reizt. Wie erfolgreich die Verhandlungen sind ist bisher noch nicht bekannt. Auch der mögliche Kaufpreis wurde noch nicht veröffentlicht.

Selbstdarstellung für Profis

Besonders überraschend sind die Pläne deshalb, weil bisher noch nichts über die Verkaufspläne des Golden Nugget bekannt waren. Doch vielleicht hat Madonna hier auch initiativ entschieden, den Eigentümern einfach ein Angebot zu unterbreiten. Eine eigene Show ist wohl eher was für die jungen Showküken, wenn man doch selbst ein Casino besitzen kann und vor Ort selbst die passende Atmosphäre liefern wird, die eigenen Starqualitäten in Szene zu setzen. Es bleibt spannend ob und wann der Casinokauf tatsächlich über die Bühne gehen wird. Unterdessen heißt es: "Express Yourself".