Heute ist er für ein Unternehmen der familiengeführten, ostwestfälischen Gauselmann Gruppe und der schweizerischen Stadtcasino Baden AG tätig. Basierend auf seinen eigenen Erfahrungen gibt er Auskunft über seine Sicht des Spielbankenbereichs, seine Erfahrungen und die möglicherweise bevorstehenden Veränderungen.

Der Wandel der Spielbankenbranche

Als Direktor mehrere Spielbanken hat Brandenburg natürlich eine Meinung zu diesem Thema. Folgende Punkte machen die wichtigsten Veränderungen der letzten Jahre für den Direktor aus:

– der Wandel der Spielbankenbranche ist vielfältig und dynamisch

– Wandel vom klassischen Spiel hin zum Automatenspiel

– Veränderung der Spielbanken im Hinblick auf die öffentliche Positionierung

– Spielbanken als Mitbewerber im vielfältigen Freizeit – und Unterhaltungsbereich

– Wettbewerb zwischen Spielbanken und beispielsweise Kinos, Restaurants, Kneipen, Clubs und Theater

Der Wandel der Spielbankenbranche ist sowohl für die Medien, als auch für die Angestellten in dem Bereich und für die Kunden deutlich spürbar. Nichtsdestotrotz gibt es auch heute noch zahlreiche Besucher in den Spielbanken, die sowohl Atmosphäre vor Ort als auch Angebot zu schätzen wissen. Brandenburg macht deutlich, dass in den Spielbanken für die er tätig ist, vor allem die hochmotivierten und kompetenten Mitarbeiter einen großen Beitrag zum täglichen Geschäft leisten.

Die Merkur Spielbanken in Leuna-Günthersdorf und Magdeburg sind die modernsten Spielbanken in Deutschland. Während in der Spielbank Magdeburg das Automatenangebot zunächst vordergründig ist wird in der Spielbank Leuna-Günthersdorf ein Mix aus Automatenspielen und klassischen Glücksspielen angeboten.

Während die Branche sich verändert, so ist es auch für die Angestellten einer Spielbank immer wichtig mit der Zeit zu gehen und flexibel zu bleiben, so Brandenburg in einem Interview. Aktuell gehe der Trend vom klassischen Glücksspiel hin zum Automatenspiel. So sei es die Aufgabe der Angestellten in den Spielbanken dies voran zu treiben und er als Direktor sei in der Situation, den Kunden die gewünschten Spielgeräte zu präsentieren und diese stetig auf dem aktuellsten Stand zu halten.

Das Online Glücksspiel ist zudem ein neuer Trend, der jedoch für die Spielbanken in Magdeburg und Leuna-Günthersdorf nach Angaben des Direktors erst einmal nicht für die Spielbanken adaptiert werden würde, da das Online Glücksspiel aktuell in Deutschland noch illegal sei und man sich nur im Zusammenhang mit der Gesetzgebung und dem verantwortungsvollen Glücksspiel weiterentwickeln wolle.

(Bildquelle: mz-web.de)