Auf der "International Casino Exhibition 2016" in London (kurz ICE) wurden erste Ankündigungen dieser Art gemacht und zudem wurde hier bereits das breite Produktportfolio des Unternehmens vorgestellt. Für die ICE hat das Unternehmen enormen Aufwand betrieben, doch der Auftritt vor Ort soll sich auch lohnen, denn weiteres Wachstum ist für das Unternehmen in diesem Jahr geplant.

Novomatics Strategie ist bisher sehr erfolgreich, diese setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

– eigene Entwicklung der Software

– eigener Bau der Geräte

– Verkauf der selbst gebauten Geräte

– fungiert selbst als Betreiber

Diversifizierung der Novomatic-Geschäftsfelder

Die Pläne von Novomatic scheinen bisher voll und ganz aufzugehen. Unter Anderem war die Positionierung der im Lotteriesegment tätigen Novomatic Lottery Solutions (NLS) laut Neumann schnell erfolgreich. Im letzten Jahr konnte die Konzerntochter einen Deal mit der Loteria de Catalunya abschließen. Mit dem Vertragsabschluss verpflichtete sich das Unternehmen für die kommenden sechs Jahre die kompletten Lottery Facility Management Services für die autonome spanische Region sowohl für Online-, als auch für Instant-Lotterieprodukte und -services zur Verfügung zu stellen.

Auch im Bereich der Sportwetten und des Social Gamings geht es in diesem Jahr um die Weiterentwicklung. Nicht zu vergessen ist die Übernahme der Mehrheit an den teilstaatlichen Casinos Austria (Casag). Hier wurde aktuell noch keine Entscheidung getroffen, jedoch hofft das niederösterreichische Unternehmen darauf, den Zuschlag in diesem Jahr zu bekommen.