Toni Wille von Pussycat präsentierte vor Ort die bekannten Hits der niederländischen Musikgruppe. Mit Hits wie "Smile" und "Georgie" erinnerte die Sängerin der beliebten Band an die Erfolge des Trios und sorgte für Stimmung in der Spielbank. Passend zu diesem besonderen Highlight organisierte die Spielbank außerdem Gewinnspiele, Sonderausschüttungen und ein spannendes Quiz vor Ort.

Die Band Pussycat wurde Mitte der Siebziger von Toni Will? und ihren beiden Schwestern gegründet. Mit dem Song "Mississippi" landete das Trio einen besonderen Erfolg in den Charts. Die Band aus den Niederlanden erfreute sich nach kurzer Zeit vor allem auch in Deutschland großer Beliebtheit. Dies führte dazu, dass die Songs auch auf Deutsch geschrieben wurden, um die Fans aus Deutschland zusätzlich überzeugen zu können. Nach einigen Jahren Erfolg der Band, tourt Wille nun alleine durch die Welt und begeistert die Zuschauer mit den beliebten Songs der Band. So nun auch in Aachen, wo das Publikum zu bekannten Songs wie "Mississippi" begeistert mitsang.

Mit einer Art Zeitreise durch die Popmusik begeisterte die Sängerin das Publikum im Casino. Moderiert wurde der Abend durch den bekannten Moderator Jürgen Renfordt, der unter anderem durch seine Sendungen auf WDR 4 bekannt ist. Die Reihe Saturday Concert fand dieses Mal im Automatenspiel Aachen im Kapuziner Karree statt und war eine aufregende Megaparty mit vielen Highlights, die die Besucher vor Ort begeisterten.