Der August hat schon vor einiger Zeit begonnen und den Gösten in den virtuellen Casinos des Unternehmens Microgaming ist nicht entgangen, das es diesen Monat wieder genutzt hat, um vier neue Spiele fürs Online Casino herauszubringen. Diese stehen ab nun zur Verfügung.

Wenn man das Spiel "Bejeweled" mag, das in den Online Casinos schon lang zuhause ist, dann wird man auch den neuen Automaten namens "Triangulation" gerne beanspruchen. Hier findet man keine Walzen sondern Dreiecke, die aneinander gelegt und dann verknüpft werden sollen, bevor andere Symbole an ihre Stelle treten. Hier gibt es selbstredend auch eine Bonusrunde. Hier bringen die Wild-Symbole dem Spieler m?glicherweise bessere Gewinnm?glichkeiten und eine stattlichere Gewinnsumme.

Die zweite Neuheit nennt sich "Isis" und so mancher Spieler kennt sie vielleicht als Variante für einzelne Personen. Die neue Variante allerdings eignet sich für mehrere Leute. Hier gibt eine "Community"-Funktion die es dem Nutzer gestattet, sich mit anderen Spielern auszutauschen. Er bringt 40 Gewinnlinien mit und extra Gratisdrehungen verbessern die Gewinnm?glichkeiten für den Spieler.

Der Dritte im Bunde ist der "Mount Olympus: Revenge of Medusa". Der Automat ist mit fünf Rollen ausgestattet, der über fünfmal so viele Gewinnlinien verfügt. Hier steht die G?tterwelt des antiken Griechenland im Mittelpunkt.

Das Spiel verspricht viel Kurzweil und hat interessante Funktionen zu bieten. Die schlangenk?pfige Medusa beschert dem Spieler anders als im alten Griechenland Gutes. Sie aktiviert eine Bonusrunde und eine kostenlose Drehung.

Die vierte Neuheit ist im Gegensatz zu den anderen dreien kein Automat. "Spingo" ist ein Tischspiel, welches dem bekannten Bingo öhnelt. Wenn man Bingo und auch Keno mag, wird man hieran seine helle Freude haben.

Das Unternehmen Microgaming steht für exzellente Qualitöt und Unterhaltung. Die vier neuen Spiele stehen in jedem Casino bereit, das die Unternehmenssoftware nutzt.

Man kann die Spiele als Downloadversion, als "Instant Flash" oder als "Quickfire" nutzen.