Die Softwareanbieter entwickeln sich stetig weiter und so ist es auch kaum verwunderlich, dass auch Microgaming sich weiter orientiert und auf den Zug des Mobilen Glücksspiels aufgesprungen ist.

Während für die Smartphones, wie iPhone und Android Geräte, genau wie für Tablets, wie das iPad, bisher hauptsächlich Flash Anwendungen produziert wurden, setzt Microgaming derzeit auf HTML5. In der Branche wird bereits davon ausgegangen, dass die HTML5 Variante von Microgaming die Flash Anwendungen schon in Bälde vollständig ersetzen wird.

Doch nicht nur im Bereich der neuen Märkte mischt Microgaming ganz vorne mit, sondern auch bei der Präsentation neuer Spieler. Ladies Nite und Spring Break heißen die beiden neuen Slots aus dem Hause Microgaming, die sich in einer ganzen Reihe Spiele des Anbieters einreihen. Insgesamt bietet Microgaming nun ein Portfolio bestehend aus insgesamt 75 Casino-Spielen auf dem Markt an. Im Bereich des Mobile Gamings ist Microgaming laut eines Sprechers aus den eigenen Reihen derzeit Marktführer. Um es dabei zu belassen präsentiert Microgaming nun die HTML5 Lösung und direkt zwei neue Spiele, die nach diesem Prinzip genutzt werden können.

Das Angebot von Microgaming im Bereich des mobilen Glücksspiels umfasst Spiele für insgesamt 3000 mobile Geräte, die sich derzeit auf dem Markt befinden. HTML5 ist derzeit stark im Kommen und daher agiert Microgaming nun genau im richtigen Moment, denn das Angebot im Bereich von HTML5 soll nun durch Microgaming erweitert werden. Damit wird natürlich gleichzeitig die eigene Marktposition weiterhin gefestigt. Noch bleibt abzuwarten, ob Microgaming tatsächlich den richtigen Riecher hat, auch wenn Experten bereits ganz fest davon ausgehen.