Durch diese Entwicklung, dass fast jeder dritte Spieler auch das Mobile Gaming nutzt, muss die Branche darauf bedacht sein, den Kunden neuste Entwicklungen, Spiele und Angebote zu präsentieren. Nun gilt es für die Anbieter nicht mehr nur den Kunden zu gefallen, sondernd die auch langfristig für das mobile Glücksspiel via Smartphone zu begeistern.

Eine Umfrage der Firma Bitkom Research zeigt auf, wie beliebt das Mobile Gaming tatsächlich geworden ist Das Spielen am Computer und an der Spielkonsole stehen immer noch auf Platz eins, doch direkt dahinter befindet sich in der heutigen Zeit das Glücksspiel via Smartphone. Damit ergibt sich eine Zahl von acht Millionen Spielern in Deutschland, die das mobile Glücksspiel nutzen.

In Bezug auf die tägliche Nutzung bestimmter Spielangebote, liegt das Smartphone sogar ganz vorne im Vergleich mit dem Computer oder der Konsole. Das Handy wird häufig täglich genutzt und wenn es sich bei der Nutzung nur um ein ganz schnelles, kurzes Spiel handelt. Hierfür den Computer oder Laptop zu betätigen fällt weniger Spielern ein und daher schneidet das Handy mit dem Mobile Gamig in dieser Sache eindeutig besser ab.

Als Alternative für das Smartphone gibt es noch das Tablet, mit dem die mobilen Glücksspielangebote genutzt werden können. Das Tablet befindet sich auf dem besten Weg zur Grundausstattung der Haushalte zu gehören. Bei Vorhandensein eines Tablets wird dieses oft besonders gerne für die Nutzung in Bezug auf das Mobile Gaming gebraucht. Durch einen größeren Bildschirm und eine tolle Auflösung bietet das Tablet die beste Voraussetzung für ein grandioses, mobiles Spielerlebnis unterwegs oder zu Hause.