Durch die Kooperation entsteht für GPI die Möglichkeit, den Kunden von Zokay verbilligte Tarife bei der Ivey League anzubieten. Im Gegenzug dazu bewirbt GPI in Zukunft seinen neuen Kooperationspartner.

Mit Vollgas zu neuen Märkten

GPI legt ein ganz schönes Tempo vor. In der Vergangenheit wurde bereits eine Partnerschaft mit PocketFives geschlossen. GPI kaufte Hendon Mob auf und durch eine weitere Kooperation erfolgte die übernahme der European Poker Awards. Der neue Kooperationspartner, die Trainingsplattform Ivey League, lässt es im Vergleich dazu wohl eher langsam angehen. Die neu geschlossene strategische Partnerschaft soll jedoch beiden Unternehmen Vorteile einbringen.

Die Fans von GPI werden in nächster Zeit vermehrt Werbebanner der Trainingsplattform Ivey League zu sehen bekommen. Durch mehr Werbung für die Plattform erhoffen sich die Verantwortlichen regen Zulauf durch neue Kunden. Für die Bewerbung der eigenen Seite bietet Ivey League den Kunden von GPI im Gegenzug dazu besondere Konditionen auf der eigenen Plattform an.

Sonderaktionen werden für die GPI Kunden als extra Angebote mit vorteilhaften Bedingungen zur Verfügung gestellt. Ein absolutes Highlight, welches durch die Kooperation beider Unternehmen ermöglicht wird, ist die "Frage und Antwort Session" mit dem Pokerprofi Phil Ivey, die in Zukunft im Forum des Hendon Mob angeboten werden soll.