Jadestone Networks ließ vor kurzem verlauten, dass es eine Drei-Jahres-Spielepartnerschaft mit Bwin, einem der Unternehmen im Bereich Online Gaming, das auf der ganzen Welt führend ist und an der Börse zu finden ist, abgeschlossen hat.

Die übereinkunft ist ein Zusatz zu den existierenden geschäftlichen Beziehungen mit Jadestone, damit es das brandaktuelle Portofolio für RNG Minispiele einbinden kann. Dieses hat 14 großartige Minispiele parat. Die Personen, die die Geschicklichkeits- und Mehrspieler-Würfelspiele spielen hatten schon die Chance, vier der neuen Spiele zu testen.

Sie finden sich auf der Internetseite von Bwin und gestatten es den Spielern zum Beispiel die Rollen eines Automaten drehen zu lassen während man auf die Lösung eines Geschicklichkeitsspiels oder den Beginn eines Würfelturniers wartet.

Als nächstes will man in Bezug auf die Markteinführungen von Bwin die Palette des Portfolios für Mini-Games mittels ausgesuchter Teile ihrer Internetseite auszudehnen und noch mehr Spiele dazuzufügen. Der General Manager des Unternehmens sagte zu dem Geschäft, dass man sich über viele Jahre hinweg eine gute Partnerschaft mit dem österreichischen Konzern Bwin aufgebaut habe.

So sei nur selbstverständlich, die hauseigenen Mini-Spiele für eine größere Spielergruppe zugänglich zu machen. Die Minispiele von Jadestone werden in Zusammenarbeit mit Play n Go ausgetüftelt und wurden kreiert, um auf einer Bildschirmfläche mit nur 220×270 Pixel Platz zu finden.

Dahinter steckt der Gedanke, dass Betreiber das größte Spielvergnügen auf einer kleine Fläche bereitstellen zu können. Die heutigen Internetbenutzer verfügen nicht mehr über die Tugend der Geduld, sie sind es gewöhnt, viele Dinge parallel zu machen.

Mit den Mini-Spielen, die auf den Spiel- und Lobbyseiten zu finden sind, reduziert man die Langeweilegefahr beim Spieler und hebt die Aussicht auf zusätzliche Gewinne an.