Neben der Vorstellung der Neuheiten des Unternehmens sorgt dieses derzeit dafür, dass mit Hilfe einer neuen Imagekampagne, erstmals auch die Menschen, die hinter dem Unternehmen stehen, besonders beleuchtet werden. Dies soll deutlich machen, dass das Glücksspielunternehmen sich zwar klar in erster Linie durch die angebotenen Produkte Auszeichnung, dass es jedoch Menschen beziehungsweise Mitarbeiter sind, die zum Erfolg und zur Entwicklung dieser Produkte maßgeblich beitragen.

Der Produktmanager von Bally Wulff, Tim Elsweiler, ist besonders erfreut über die Präsentation der neuen Imagekampagne. Er selbst gibt an, dass es ein großartiges Gefühl sei, sich selbst einmal präsentieren zu können und deutlich machen zu können, wie stolz er selber sei, dass er ein Teil dieses erfolgreichen Unternehmens ist. Die Entstehung der Imagekampagne war mit einem großen Mitarbeitershooting am Berliner Alexanderplatz verbunden. Hier wurden die Mitarbeiter und Unternehmer von Bally Wulff entsprechend in Szene gesetzt. Neben dem Shooting am Alexanderplatz gab es noch sechs weitere Shootings, die sowohl die Mitarbeiter des Unternehmens als auch die Produkte entsprechend in Szene setzen sollten. Da sich der Unternehmenssitz in Berlin befindet, wurden als Schauplätze berühmte Berliner Sehenswürdigkeiten ausgewählt.

Im Mittelpunkt der Imagekampagne stehen vor allem die Menschen im Unternehmen. Gleichzeitig soll mit der Kampagne deutlich gemacht werden, dass das Unternehmen Bally Wulff für ungewöhnliche und kreative Ideen steht, die nach außen kommuniziert werden sollen. Laut dem Marketingexperten der Firma, Francesco Vescio, war es den Unternehmern besonders wichtig, dem Unternehmen mit Hilfe dieser Imagekampagne ein Gesicht zu geben und damit besondere Authentizität auszustrahlen. Der Erfolg des Unternehmens wäre nicht realisierbar gewesen, gäbe es die Menschen nicht, die mit ihrer Arbeit und Einstellung hinter dem Unternehmen stehen, so der Marketingexperte.