Microgaming gab erst kürzlich eine neue Software heraus, die auch fremden Betreibern von Online Casinos die Chance gibt, die neuen Spiele der Firma auf den hauseigenen Internetseiten einzubauen.

Diese nennt sich "Quickfire" und wird schon von Virgin Games und Bet365 verwendet. In der Glücksspiel Industrie ist es die Regel, dass Betreiber von Casinos nur Spiele von einer Marke bereitstellen, weil die Integrierung mehrere Angebote viel Zeit für die Technik benötigt.

Die Spiele von "Quickfire" sind technisch nicht so aufwendig. Dies erleichtert es den Betreibern, diese auf ihren Internetseiten zu verwenden, auch wenn der Rest des Systems mit einer anderen Software arbeitet.

Für populäre Spiele von Microgaming wie "Herr der Ringe" und "Thunderstruck" rentiert es sich, die neue Software zu nutzen. Diese Spiele verzeichnen eine so hohe Nachfrage, dass auch Betreiber, die sonst auf Crptologic oder Playtech schwören, die neue Software nun gerade für diese Spiele anwenden.

Der Sprecher von Quickfire betont, dass die Software eine optimale Methode sei um beste Qualität auf die Internetseiten zu bekommen. Momentan gibt es 150 Spiele in dieser Software."Tomb Raider" und "Thunderstruck" sind noch in Arbeit, doch wenn sie beendet sind, werden die Vielfalt der Spiele von Microgaming bereichern.