Auf den Cocktail Karten sind aktuell hauptsächlich Drinks wie Water Melon Man oder Swimming Pool zu finden, vielleicht auch noch der beliebte Cosmopolitan (dank Sex and the City). Einige Insider wissen aber bereits, dass es wieder einmal an der Zeit ist, die Aufmachung der Cocktail-Karten zu verändern, wieso also nicht den Casino Cocktail wiederbeleben?

In alten Cocktail-Büchern wird man fündig, hier hat der Casino Cocktail seinen festen Platz. Im Laufe der Jahre geriet das Mixgetränk wohl in Vergessenheit und schaffte es bisher nicht wieder in die Bars der Großstädte, doch dies könnte sich nun ändern. Gin, leichte Säure, Bitters und Likör ergeben den Casino-Cocktail, der vielleicht schon bald ganz oben auf der Liste der Lieblingsdrinks von einigen Bar-Hipstern stehen wird. Nicht nur, dass der Drink besonders lecker ist, auch erinnert er viele Menschen an die Glamourösen Casino-Zeiten, die ebenso wie der Drink, nicht für immer in Vergessenheit geraten sollten.

Casino Cocktail leicht gemacht

Wie bei vielen anderen Cocktails auch gibt es für den Casino Cocktail unterschiedliche Ansätze. Wichtig ist die Entscheidung, welcher Gin für das Getränk verwendet wird. Zur Auswahl stehen Old Tom und klassischer Dry Gin. Kenner empfehlen hier in erster Linie den Old Tom, da dieser eine besondere Aromatik für den Casino Cocktail schafft. Durch Bitters und Likör wird bei dem Drink eine besondere Eleganz geschaffen und eine ganz besondere Süße.

Das Rezept:

CASINO COCKTAIL

aus dem Savoy Cocktail Book, 1930

5 cl Old Tom Gin

0,5 cl frischer Zitronensaft

0,5 cl Maraschino

2 Dashes Orange Bitters

ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Rührglas geben und ca. 30 Sekunden (30 mal) verrühren. Den Cocktails ins Cocktailglas (Martiniglas) abseihen und genießen.