Christian Tews, so soll der neue Bachelor heißen und aus München kommen, auch das wurde vor zwei Tagen bekannt gegeben. 22 Traumfrauen kämpfen also um das Herz des Münchners. Doch wie Bunte kürzlich berichtete soll Deutschlands schönster Junggeselle in Wirklichkeit gar kein Single mehr sein. Es gibt Gerüchte um sein Single-Dasein und ein Urlaubsfoto, das ihn mit Pokerspielerin Sandra Naujoks zeigt, könnte diese Gerüchte sogar bestätigen.

Ist das Herz des begehrten Junggesellen möglicherweise bereits an eine Pokerspielerin vergeben? Christian Tews soll angeblich nicht nur beruflich mit Sandra Naujoks verbändelt sein. Er habe als Manager für die Spielerin argiert. Die Spielerin mit dem Spitznamen ?Black Mama? habe Tews aber angeblich nicht nur beruflich vertreten. Ist der Pokerprofi bereits die Herzdame des neuen Bachelors 2014?

Dieses Gerücht wird durch ein Urlaubsfoto der beiden genährt. Der vermeindliche Junggeselle paddelt oben ohne in einem Kanu gemeinsam mit Sandra Naujoks die ihm schmachtende Blicke zu wirft. Ob das Verhältnis der beider wirklich nur professioneller Natur ist? Womöglich gibt das Bild, dass am 07.August 2013 auf der Seite des "Ferien- und Reiterhof Sund" (Ostfriesland) veröffentlicht wurde, eine Antwort.

Doch bei dem einen gemeinsamen Urlaub auf dem Reiterhof blieb es angeblich nicht. Der 32-Jährige wurde nach einem Champagner-Tasting in Frankfurt/Main im Oktober erneut mit der Black Mama gesichtet und beide verschwanden gemeinsam zur späteren Stunde in einem Hotelzimmer. Wir könnten seine Schwäche für Sandra Naujoks verstehen, sie zählt immerhin zu den attraktivsten Pokerspielerin weltweit.

Blufft der neue Bachelor also nur uns ist in Wirklichkeit gar kein Single? Wir sind gespannt ob der angebliche Junggeselle in der neuen Staffel der Bachelor mit offenen Karten spielt.