Was die Umsetzung betrifft wurden hier bereits erste Schritte eingeleitet und so wird den Zockern mit der Videoplattform "YouTube Gaming" ein neues Angebot präsentiert. Die neue Software ist auf Videospiele spezialisiert und soll die Zocker in einen neuen Gaming-Himmel entführen.

Videoplattformen sind für Spieler im Internet im Laufe der vergangenen Jahre immer wichtiger geworden. Hier haben die Zocker die Möglichkeit, sich Spielanleitungen und Tutorials anzusehen und live vor dem Bildschirm zu lernen, sich zu informieren und sich selbst auszuprobieren. Da die Nutzung immer mehr Nachgefragt wurde gibt es heute zahlreiche Onlinevideos rund um das Thema Glücksspiel und es werden auch in Zukunft sicherlich noch mehr werden.

Diese Videoplattformen existieren schon seit längerem auch als spezielle Dienste, die das Zocken möglich machen. Hier gehört der Anbieter Twitch zu den Vorreitern und Branchenlieblingen. Mit der Einführung von "YouTube Gaming" bekommt Twitch am Markt gro?e Konkurrenz und Experten gehen davon aus, dass der Google-Dienst hier schnell das Feld dominieren könnte.

Startschuss für "YouTube Gaming"

Die Plattform "YouTube Gaming" wurde am 26. August 2015 an den Start gebracht. Zu dem Angebot zählen die eigene Webseite und die Apps für iOS und Android. Medienberichten zu Folge soll den Spielern mit der Videoplattform ein umfassendes Angebot von Videos zu über insgesamt 25.000 Spielen präsentiert werden.

Zusätzlich zu diesem Angebot soll auf lange Sicht auch ein Streaming-Dienst angeboten werden, mit dem die Nutzer ohne gro?en Aufwand unter einer eigenen Webadresse Live-Übertragungen starten können. Die Präsentation erfolgte vorerst erst einmal auf Englisch und wurde in den USA und Gro?britannien freigeschaltet. In Zukunft soll die Plattform in Form von Webseite und Apps auch in anderen Sprachen zur Verfügung stehen und langfristig auch in anderen Ländern angeboten werden.

(Bildquelle: gaming.youtube.com)