Von nun an wird der österreichische Glücksspielkonzern Novomatic als Sponsor für Niki Lauda agieren. In der österreichischen Presse ging die Meldung schon rum und auch bei den neusten Auftritten des Formel 1 Experten können die Fans nun das neue Sponsorenlogo bewundern.

Die erste Gelegenheit, den neuen Sponsor zu zeigen erhielt Niki Lauda bei der Verleihung der Golden Globes. Diese wurden in Los Angeles verliehen, wo Niki Lauda zusammen mit Daniel Brühl unterwegs war. Neben der Funktion als Gast trat Lauda hier auch als Laudator auf, eine gute Chance für Novomatic also das eigene Logo möglichst vielen Leuten gleichzeitig zu präsentieren.

Als ehemaliger Formel-1 Weltmeister kennt Lauda die Sponsoringgeschäfte. Er selbst freute sich über die Gelegenheit, den neuen Sponsoren durch die Golden Globes gleich in dieser Art und Weise auszuführen und gab an, damit ja eine ganz besondere Werbekampagne ins Rollen gebracht zu haben. Der vorherige Sponsor war die Investmentgesellschaft Aabar. Warum der Wechsel stattfand wollte Lauda nicht preisgeben, so bleibt also unklar, ob Novomatic als Sponsor einfach mehr gezahlt hat oder warum sonst ein Sponsorenwechsel stattgefunden haben könnte.