In der saubersten Stadt Asiens, in Singapur wurde vor kurzem ein neues Casino eröffnet. Die Metropole mit rund 4,5 Millionen Einwohnern ist ein blühendes Wirtschafts und Finanzzentrum. Singapur ist in aller Welt mit den Mega Shoppingmalls und dem Gastronomie-Angebot bekannt, doch nun kommt eine weitere Atraktion hinzu; das World Sentosa Resort mit seinem Mega Casino.

Auf den Mauern eines ehemaligen Militästützpunkts entstand auf der kleinen Insel, die von Singapur leicht erreichbar ist, eine Anlage mit vielen Gärten und zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten.49 Hektar groß ist das Naherholungsgebite für die Bevölkerung Singapurs und für Touristen. Neben sechs Hotels umfasst es mit 1800 Zimmern auch das erste Casino der Stadt.

Vom Stararchitekten Michael Graves wurde das Mega Resort mit Casino entworfen. Die Stadt hatte sich jahrzehntelang geweigert das Verbot von einem Casino in Singapur aufzuhaben. Doch nun hat der US-Gigant Sands der bereits in Las Vegas und Macao mit dem berühmten Venetian zu den ganz Großen im Glücksspielgeschäft zählt, unter strengen Auflagen den Zuschalg für den Bau des Casinos auf der Insel erhalten.

Auch dieses Casino biete viel mehr als sich ein Spieler wünschen kann. Es gibt neben klassischen Spielen eine zusätzliche Abteilung für traditionelles asiatisches Glücksspiel. Und da ein Vergnügungsbereich nicht reicht ist auch schon ein zweiter in Bau. Das Marian Bay Sands entsteht gerade am Ufer der Marina Baydas. Mit 2,7 Milliarden Euro entsteht dort der bis dato teuerste Casino Komplex der Welt. Im Frühling soll der Komplex eröffnet werden und dem jetzigen Star der asiatischen Casino Welt, Macao, endgültig das Wasser reichen.