Dieses nennt sich "iSeriesLIVE" und ist ein interaktiver Pokerwettkampf. Hier werden die nicht offensichtlichen Spielerkarten aufgedeckt und Spieler haben die Möglichkeit, hier Wetten zu setzen.

Hier treten namhafte Pokerspieler gegeneinander an und die Spieler können diese Karten sehen und mithilfe eines Live Streams im Netz auf den Fortgang des Spiels wetten. Die erste Veranstaltung wird in Kürze in der irischen Hauptstadt abgehalten werden.

Jeder Spieler wird isoliert und der Zugang zu Handys und ähnlichen Geräten ist nicht gestattet, so können sie keinen Kontakt zu ihren Mitmenschen aufnehmen. Diese Veranstaltung hat eine Teilnahmegebühr in Höhe von 10.000 Euro und findet am Gründonnerstag dieses Jahres statt.

Hier sind auch Phil Hellmuth und Daniel Negreanu dabei. Bei diesen Veranstaltungen dieser Reihen sind maximal 36 Nutzer zugelassen. Diese Reihe besteht unter anderem aus sogenannten "Heads-Up-Turnieren" und "6-Max No-Limit Holdem". Die zugedeckten Karten jeder Hand sind für den Spieler zu erkennen und so kann man als Spieler das Turnier live mitverfolgen und seinen "Liebling" wählen.

Der Sportwettenbetreiber "Paddy Power" bietet die Wetten vor und im Laufe des Spiels an. Der professionelle Pokerspieler Hellmuh sagte, dass das Pokerspiel für die Freunde des Spiels zugänglicher sein muss, damit es noch mehr wachsen kann. Die Fans haben die Chance, das Spiel live mit offenen zugedeckten Karten nachzuvollziehen und sie können auf dieses Spiel wetten.

So wird dieses Pokermodell dazu beitragen, das Pokerspiel auf ein neues Level zu befördern.