Schon damals dachten sich die Fans, dass dies genau der richtige Job für Coco Austin (33) sei, da diese schon vorher bekannt dafür war, gerne den eigenen Po in Form von Fotos über Twitter zu präsentieren. Passender als jetzt könnte der Zeitpunkt jedoch gar nicht sein, denn in der Ehe zwischen der freizügigen Popo-Coco und dem Rapper ICE-T scheint es einige Probleme zu geben.

Damit präsentiert sich am Las Vegas Himmel ein neues Sternchen, denn Coco Austin wird in der "Peepshow" von "Planet Hollywood" vorerst die Hauptrolle einnehmen, die ihr wie auf den Leib geschneidert zu sein scheint. Nach eigenen Angaben habe die Blondine in den vergangenen Monaten hart trainiert, denn bereits seit Ende Oktober wusste sie, dass sie die Rolle einnehmen würde. Ihr Ziel sei es gewesen mit dem eigenen Körper zu gefallen und dafür legte sich das neue Las Vegas Sternchen besonders ins Zeug. Sie selbst gibt an, dass es ein berauschendes Gefühl sei fast nackt auf der großen Bühne zu stehen und sich zu präsentieren.

Für die Rolle, die Coco Austin in der Show verkörpert bedarf es keiner großen Schauspielkunst. Die Rolle der "Bo Peep" ist leicht zu spielen heißt es, denn es handelt sich hierbei um eine moderne Frau, die ihr eigenes Selbstbewusstsein sowie die eigene Sexualität erst noch erkunden muss. Die Entwicklung wird während der Show deutlich gemacht, denn am Ende erstrahlt die Rolle als glamouröse Sexbombe auf der Bühne. Coco Austin möchte den Zuschauern eben mit dieser Rolle das eigene Schauspieltalent beweisen, auch wenn dieses in der "Peepshow" eher zweitrangig ist.