Die Diskussionen rund um den Glücksspielstaatsvertrag nehmen kein Ende. Nun wurden auf der Ministerpräsidentenkonferenz wohl einige Entscheidungen getroffen, die mittels einer Pressemitteilung veröffentlicht wurden. Vielleicht besteht noch Hoffnung, dass die Diskussionen rund um den Glücksspielstaatsvertrag endlich ein Ende finden könnten. Hierbei ist es wohl davon abhängig, ob die Einigung der Ministerpräsidenten zu maßgeblichen Entscheidungen führen wird.

Welche Entscheidungen wurden gefällt?

  • Begrenzung von Sportwettenlizenzvergabe auf 20 soll aufgehoben werden
  • Verbesserung des Vollzugs gegenüber illegalen Glücksspielangeboten
  • Vereinfachung der Identifizierung und Authentifizierung der Spieler im Internet
  • Prüfung des Einsatzlimits und des Verlustlimits durch Glücksspielaufsichtsbehörde
  • Nutzung einer bundesweiten Sperrdatei
  • Analysierung der aktuellen tatsächlichen Entwicklung im Bereich von Online Glücksspielangeboten
  • bessere Zielerreichung des Glücksspielstaatsvertrags

In der Vergangenheit konnten die Ziele des Glücksspielstaatsvertrags nicht erfüllt werden. Die Beteiligten diskutieren und es konnte doch keine Einigung erreicht werden. In diesem Fall haben sich die Regierungschefs der Länder über die Änderungen des Glücksspielstaatsvertrags verständigen können. Zuerst einmal sind unterschiedliche Prüfungen durch die obersten Glücksspielaufsichtsbehörden vorgesehen. Hierbei geht es darum zu prüfen, wie gegen die illegalen Online Glücksspiel Anbieter vorgegangen werden kann und wie eine sinnvolle Kontrolle des Online Glücksspiels langfristig möglich gemacht werden kann.

Hierbei ist zu bedenken, dass der Spielerschutz an oberster Stelle stehen soll und es somit besonders wichtig ist, ein faires Online Angebot zu präsentieren und hier entsprechende Kontrollen zu ermöglichen. In Zukunft sollen regulatorische Maßnahmen eingeführt werden, um die Ziele des Glücksspielstaatsvertrags diesmal zu erreichen. Hierzu wird im Vorfeld eine umfassende Analyse der aktuellen Marktsituation im Bereich des Online Glücksspiels notwendig sein.