Die neu eingerichtete Regierung in Holland zieht es offensichtlich in Erwägung eine Legalmachung des Online Glücksspiels durchzuführen. Bei mehr als einer Million angemeldeter holländischer Spieler auf den entsprechenden Seiten wie Online Casino Seiten halten es die Politiker wohl für eine exzellente Idee mithilfe des Legalisierens und Regulierens dieses Bereich neue Abgaben einzuführen.

Zu Anfang dieses Jahres gab der Europäische Gerichtshof in Luxemburg dem aktuellen Verbot von Online Glückspiel grünes Licht. Jetzt wollen die neu gewählten Politiker dies kippen.

Begründet wird dies damit, dass die Vergabe einiger Online Glücksspiel Zulassungen nicht nur förderlich für die Staatseinnahmen sind sondern auch für die Bevölkerung. Zudem wurde vor kurzem eine Studie durchgeführt, die auf die negativen und positiven Aspekte einer Legalisierung und Kontrolle des Glücksspiels im Netz in Holland hinweisen soll.

Auch wenn bisher keine genauen Fakten in die öffentlichkeit gekommen sind, so hat es doch den Anschein als würden die Vorteile überwiegen. Dies befürworte die freie Zugänglichkeit von Online Poker für die holländische Bevölkerung.

Auch die realen Casinos stehen hinter einer Legalmachung des Glücksspiels im Netz. The Holland Casino, das größte Casino in Holland bekräftigt den Plan, weil nach dessen Meinung die Schwarzfahrer im Sektor eher bestraft würden.

Dies hätte eine positive Konsequenz für die ganze Industrie. Bislang hat die Regierung noch keine weiteren Schritte in Bezug auf die Legalisierung eingeleiten, doch dank der vielen Bejaher kann es sein, dass es zu Beginn des Folgejahres eine neue gesetzliche Regelung geben wird