Online Blackjack

Am Live Blackjack Tisch im Live Casino macht Online Blackjack sicherlich am meisten Freude und es überrascht ganz sicher keinen Anhänger der besten Online Casino Tischspiele, dass Blackjack zu den deutschland- und weltweit beliebtesten Kartenspielen in allen erfolgreichen Online Spielbanken zählt.

Live Blackjack bzw. Online Blackjack ist in seinen Grundregeln wirklich sehr einfach zu erlernen. Wir von Onlinecasinotest.com erklären euch deshalb hier zunächst einmal das wichtige Blackjack-Basiswissen:

Beim Blackjack startest und führst du dein Spiel immer gegen den Dealer des Online Casinos.

Das Ziel des Spiels: Du solltest mit deinem Blatt – bestehend aus zwei oder mehr Spielkarten – mehr Punkte als der Dealer erlangen. Hier gilt allerdings: Deine maximal erreichbare Punktzahl ist 21 und darf nicht überschritten werden – sonst hast du die Runde Blackjack sofort verloren. Kurz gesagt: Du musst mit deinen zu spielenden Karten immer näher als der Dealer der Online Spielbank an den Maximalwert von 21 Punkten herankommen.

Der Punktewert der Spielkarten: Um zu sehen, welchen Wert deine Spielkarten beim Online Blackjack haben, musst du wissen, welchen Wert sie im Spiel haben. Hier gilt Folgendes:

  1. Alle Nummernkarten zählen das, was Sie anzeigen, sprich: Die 6 hat einen Wert von 6 Punkten, die 8 einen Punktewert von 8, die 10 den Wert von 10 usw.

 

  1. Alle Bildkarten (Bube, Dame und König) haben immer einen generellen Wert pro Karte von 10 Punkten.

 

  1. Blackjack: Die beste und wertvollste Kartenkombination im ganzen Spiel ist: Ass plus eine der Bildkarten (Bube, Dame, König).

 

  1. Das Ass hat für den Online Casino Spieler einen variablen Punktewert: Es zählt entweder einen oder 11 Punkte. Das Ass wird während des Spiels so bewertet, wie es für dich am günstigsten ist. Ein Beispiel: Nehmen wir an, Deine erste offen ausgespielte Karte ist eine 10 und darauf folgte ein Ass. Dann würde das Ass dir 11 Punkte bringen, weil du damit den optimalen Kartenwert im Blackjack von 21 Punkten erreichen würdest.

In einem anderen Beispielfall nehmen wir an, deine ersten beiden Karten seien eine 8 und die 10. Ist nun deine dritte beim Croupier angeforderte Spielkarte ein Ass, wärest du mit weiteren 11 Punkten für das Ass aus dem Spiel und hättest die Spielrunde verloren. In diesem Fall wird das Ass deshalb nur (und zum Vorteil für dich) mit nur einem Punkt gezählt, sodass du dann mit insgesamt gezählten 19 Punkten schon sehr nah an der optimalerweise erzielbaren Punktzahl von 21 „dran“ bist.

 

Spielstrategie und Spielhinweise

Das Online Blackjack Spiel startet in dem du zunächst deinen Einsatz – abgestimmt auf das jeweilige Tischlimit – vornimmst. Dann verteilt der Dealer die Karten und legt dir deine erste Spielkarte offen auf den Tisch. Auch er bekommt jetzt seine erste offen auf dem Spieltisch platzierte Karte. Sodann erhältst du eine weitere offen sichtbare Spielkarte vom Croupier, während die zweite Spielkarte des Casino Dealers zunächst noch verdeckt bleibt.

Jetzt hast du mehrere Möglichkeiten: Entweder du wählst den von dir anklickbaren Button „HIT“ aus, um eine oder mehrere weitere Karten zu ziehen und so näher an den optimalen Punktewert von 21 heranzukommen oder du entscheidest dich für „STAND“, weil du denkst bereits einen guten Punktestand erreicht zu haben, oder befürchtest mi deiner nächsten Karte die 21 Punkte zu überschreiten.

Für den Dealer gilt: Handelt es sich bei seiner ersten offen gespielten Karte um das Ass oder eine Spielkarte mit dem Punktewert von 10, muss er auch seine zweite Karte umdrehen, um abzuchecken, ob er mit einem Blackjack die Spielrunde endgültig für sich entscheiden kann. Zudem gilt: Der Croupiers muss solange eine neue Spielkarte ziehen, bis er zwischen 17 und 21 Punkten liegt. Sind von ihm zudem mindestens 17 Punkte erreicht, darf er keine weitere Spielkarte mehr ziehen. Nicht zu vergessen: Spielt er in seinen Karten ein Ass auf, zählt es für den Dealer immer 11 Punkte.