Nicht nur die Frage nach der Legalität ist eine der Fragen, die vor allem die Spiele beschäftigen, sondern auch die Frage danach, wie seriös die Angebote der Online Casinos tatsächlich sind. Neben den zahlreichen Vorzügen, die das Online Glücksspiel den Spielern bietet, stellt dieses auch teilweise eine Gefahr für die Spieler dar, denn Betrüger versuchen Gamer online abzuzocken. Grundlegend ist es hier besonders wichtig, dass du dich ausreichend informierst, um selbst sicher dem Online Glücksspiel nachgehen zu können.

Welche Fakten sprechen für einen seriösen Online Glücksspiel Anbieter?

– Qualitätssiegel

– Anerkannte Zahlungsmöglichkeiten

– Erreichbarkeit Kundenservice

– Glücksspiellizenz

Natürlich stellt sich auch die Frage danach, ob das Online Glücksspiel in Deutschland überhaupt gestattet ist. Die Situation hierzulande ist nicht wirklich eindeutig. Eigentlich ist das Online Glücksspiel in Deutschland illegal. Dennoch gibt es Anbieter aus dem Ausland, die über eine Glücksspiellizenz zum Beispiel in Gibraltar oder Malta verfügen, die ihr Spielangebot vor Ort präsentieren.

Diese Anbieter bewegen sich innerhalb einer Grauzone. Nach dem Glücksspieländerungsstaatsvertrag sollten eigentlich innerhalb Deutschlands 20 Lizenzen für Sportwettenanbieter ausgegeben werden. Bisher ist dies jedoch noch nicht erfolgt. Gleichzeitig schlug Schleswig-Holstein einen Sonderweg ein. Wer also in Schleswig-Holstein lebt, kann hier das legale Angebot der vor Ort lizensierten Anbieter nutzen.

Einheitliche Online Glücksspiel Regulierung?

Was wäre optimal für Glücksspieler? Eine bundeseinheitliche Liberalisierung und Regulierung des Online Glücksspiels. Experten gehen hier jedoch davon aus, dass es noch eine Weile dauern wird, bis es dazu kommen könnte ? wenn überhaupt. Eine Liberalisierung wäre jedoch nach Expertenmeinung generell eine gute Idee, denn durch die Liberalisierung könnte eine bessere Kontrolle ermöglicht werden und der Staat hätte die Möglichkeit, Steuern für das Online Glücksspiel zu erheben. In erster Linie würde eine bundeseinheitliche Regulierung auch dafür sorgen, dass ein entsprechender Spieler- und vor allem Jugendschutz gewährleistet werden könnte.