Die Industrie des Online Glücksspiels scheint stetig und überall zu wachsen. Nach neusten Erkenntnissen ist das Online Glücksspiel auch in Schweden sehr beliebt. Vom gesamten Glücksspielmarkt in Schweden macht das Online Glücksspiel laut einer Studie von dem Research Institute of Industrial Economics genau 26 Prozent aus. Mit diesem Schnitt schiebt sich Schweden unter die Top Anbieter und Nutzer im Bereich des Online Glücksspiels.

Aufgrund dieser Auswertung und aufgrund von der EU Kommission, die sich mit viel Druck an bestimmte Anbieter wendet, denken die regierungsvorsitzenden des Landes derzeit darüber nach, ob nicht auch für Schweden eine Legalisierung des Online Glücksspiels sinnvoll wäre. Verschiedene überprüfungen ergaben, dass die Online Glücksspielbranche in Schweden sehr profitabel ist, für gebildete Arbeiter eine Chance auf einen guten Arbeitsplatz darstellt und finanzielle Löcher in den Kassen stopfen könnte, so wie in anderen Ländern auch.

Anhand selbiger Analyse musste jedoch festgestellt werden, dass ausländische Unternehmen bereits Gaming Spezialisten aus Schweden abwerben, was sich später für die schwedische Branche im Falle einer Liberalisierung als Nachteil herausstellen könnte.

Bislang gibt es in Schweden strenge Regelungen auf die Bereiche Glücksspiel im Allgemeinen und auch Online Glücksspiel bezogen. Wie auch in Deutschland ist die Werbung von Glücksspielangeboten in Schweden weitestgehend verboten. Aufgrund jedoch von der Auswertung, die der Online Glücksspielbranche in Schweden sehr positiv zugetan war, gibt es nun den Vorschlag die Regelungen und Regulierungen auch in Schweden neu zu überdenken und den anderen EU Ländern, die es bereits vorgemacht haben, anzupassen.

Mit dieser Anpassung könnte Schweden sich seinen Platz an der Marktspitze sichern und die Weiterentwicklung der Glücksspiel Industrie gewährleisten. Die überlegungen werden mit Sicherheit gemacht, Wann und zu welcher Entscheidung es kommen wird, bleibt noch abzuwarten.