Online Poker

Deine Karten, also deine Pokerhand zu kennen ist beim Poker spiel- und siegentscheidend. Wenn du also exakt weißt, wie mit genau deinem Pokerblatt deine Gewinnchancen stehen, kannst du in den besten Online Casinos schon bald erfolgreich durchstarten. Wir zeigen dir hier deshalb – vom stärksten bis zum niedrigsten Blatt absteigend, welches Pokerblatt echtes Gewinnerpotenzial für dich hat:

 

Spielstrategie und Spielhinweise

Royal Flush: Fünf direkt aufeinander folgende Karten einer einzigen Farbe – und das von der 10 bis zum Ass (also: 10, Bube, Dame, König und Ass)

Straight Flush: Fünf direkt aufeinander folgende Karten einer einzigen Farbe

Four of a Kind: „4 Gleiche“ – das bedeutet 4 Karten mit gleichem Kartenwert – ganz egal ob Bildkarten (Bube, Dame, König) oder numerische Karten (2, 3, 4, 5, 6 …). Beispiele für 4 of a Kind: 4 Buben, 4 Damen, 4 Mal die 10 etc.

Full House: Drei Karten des gleichen Werts (z. B. 3 Könige) und ein Paar eines anderen Kartenwerts (z. B. 2 Damen).

Flush: Fünf beliebige Karten der gleichen Farbe. Sofern zwei Spieler einen Flush haben, gewinnt der Pokerspieler mit der höheren Karte in seinem Flush.

Straight: Fünf direkt aufeinander folgende Karten, entweder aus einer oder mehreren Farben bestehend (z. B. Kreuz 8, Pik 9, Pik 10, Karo Bube, Herz Dame)

Three of a Kind: Der „Drilling“, bestehend aus drei Karten mit gleichem Kartenwert (z. B. Kreuz Bube, Karo Bube, Herz Bube).

Two Pair: Zwei Kartenpaare, die jeweils aus Karten des gleichen Wertes bestehen (z. B. 1. Paar: Kreuz Dame – Karo Dame, 2. Paar: Herz Bube, Pik Bube), Haben zwei Spieler zwei Paare auf der Pokerhand, gewinnt der Spieler mit dem höchsten Paar.

One Pair: „Ein Paar“ besteht aus 2 Karten mit dem gleichen Kartenwert (z. B. Pik 9 und Herz 9 oder Karo 10 und Kreuz 10). Sofern zwei Spieler das gleiche Paar haben, entscheidet der Spieler mit der höchsten Beikarte das Spiel für sich.

High Card: Die „Höchste Karte“ ist die schlechteste Pokerhand, also das schlechteste Blatt im Pokerspiel. Sie besteht aus 5 Karten, die nicht den gleichen Punktewert haben, nicht direkt aufeinander folgen und nicht die gleiche Farbe haben. Beispiel für eine High-Card: Kreuz 4 , Herz 6, Karo 8, Pik 10, Kreuz Dame). Besitzen zwei Spieler eine High Card gewinnt immer der mit der höchsten Karte.