Online Roulette

euro_grand_roulette_250Europäisches Roulette und amerikanisches Roulette sind sich sehr ähnlich, wobei der größte Unterschied bei den Roulettetischen liegt. Ein amerikanisches Roulette Rad verfügt über 38 Keßel; nummeriert von 1 bis 36, 0 und 00. Die 0 und die 00 gehen immer zugunsten des Hauses, mit einem Profit von 5,26 %, was heißt, das bei jeder € 100 Wetter das Haus einen Profit von € 5.26 macht.

Das europäische Roulette Rad hat hingegen nur 37 Keßel; nummeriert von 1 bis 36 und die 0. Mit dieser Null macht das Haus einen Profit von 2,70 %, was auch hier wieder heißt, das bei jeder € 100 Wette das Haus einen Profit von € 2,70 macht. Wie man sieht, sind die Gewinnchancen für einen Spieler beim amerikanischen Roulette erheblich kleiner als beim europäischen Roulette.

Auch bei der Farbkennzeichnung der Chips unterscheidet sich das amerikanischen Roulette vom europäischen, denn hier erhält jeder Spieler eine Farbe.

Für manche ist das Roulette-Spiel eine einfache Glückßache oder eine Wette auf eine bestimmte Zahl. Für andere hingegen ist das Roulette Spiel eine komplizierte, mathematische Berechnung der Gewinnwahrscheinlichkeit.
Dieser Abschnitt bringt Ihnen die Grundlagen des Roulette Spiels näher.

Wenn Sie die Einsatzfelder (Tableau) des Roulette Tisches studieren, dann lernen Sie die hypnotisierende Welt des online Roulette kennen. Ein Roulettetisch wird von vier Croupiers betreut. Der Roulette-Zylinder befindet sich an einem Tischende und es gibt nur ein Tableau, das sich in der Mitte des Tisches befindet.

Nachdem Sie Ihre Chips von dem Croupier gekauft haben, legen sie eine gewünschte Menge auf den wettenden Bereich und versuchen in jedem einzelnen Spiel (Coup) im Vorhinein zu erraten bei welcher Zahl die Kugel stehen bleibt, wenn das Rädchen stopt.

Sobal alle Wetten auf die gewünschten Bereiche gesetzt wurden, ruft der Croupier “Rien ne va plus”(nichts geht mehr). Während sich das Rad dreht, wird die Kugel in die entgegengesetzte Richtung des Rades geworfen, wenn das Rad zum stehen kommt, bleibt die Kugel in einem der nummerierten Keßel hängen. Der Croupier sagt die Gewinnzahl, deren Farbe und die weiteren Gewinnchancen laut an, und zeigt mit seinem Rechen (Rateau) auf die Gewinnzahl.

Die Spieler die richtig getippt haben, werden mit zusätzlichen Chips entsprechend der Auszahlungstabelle belohnt. Die Chips die verloren haben gehen an den Croupier. Das ist im Allgemeinen alles, das Sie über das erste Roulette Spiel wißen müßen! Viel Glück beim online Roulette spielen!