Dabei konzentriert man sich besonders auf die Länder Macao, Vietnam, die Philippinen und Kambodscha. Einer der Chefs sagte, dass Macao der global größte Markt für Glücksspiel ist und die Gewinne dort fünfmal so hoch sind wie in Vegas. Dort gibt es sehr große Casinos und man plant, eine kleine, aber gute Spielstätte mit einem Luxushotel zu bauen.

Das Unternehmen hat Erfolg auf Kreuzfahrtschiffen und hat 12 Casinos unter sich. Somit ist man der größte autonome Betreiber von Spielstätten auf diesen Schiffen weltweit. Vor Kurzem öffnete eine Spielstätte auf einem neuen Schiff der Reederei "Oceania Cruises" ihre Pforten, dieses wurde im italienischen Genua gebaut. Man arbeitet für Unternehmen wie "Regent" und "Windstar Cruises".

Da die Casinos auf den Schiffen gut laufen, stellen sie ein solides Geschäft dar und die Gewinne teilt man sich mit den Schifffahrtsgesellschaften. Die Chefs des Unternehmens denken darüber nach, sich in Österreich um drei Lizenzen für einzelne Spielstätten zu bewerben. Das Ministerium vergibt Zulassungen für zwei Casinos in der Hauptstadt und eines in Niederrösterreich.

Das Casinounternehmen befand sich kurzzeitig als Geschäftspartner für "Mercur Entertainment" und die "Gauselmann-Gruppe" im Gespräch, doch es konnte keine Einigung erreicht werden. Einer der Bosse bemängelte die Lockerungen in Sachen Steuern für die "Casinos Austria" hinsichtlich der Neuerungen des Glückspielsgesetzes.

Diese entrichten schon heute lediglich 30 und nicht mehr 48 Prozent an Abgaben für das Glücksspiel, auch wenn es keine neuen Mitbewerber im Spiel gibt, weil die Zuteilung der Zulassungen noch läuft. Damit spart das Unternehmen 50 bis 70 Millionen Euro an Steuern, so einer der Chefs.

Die beiden Geschäftsführer waren bei den "Casinos Austria" tätig, bevor sie vor 20 Jahren ihr eigenes Unternehmen ins Leben riefen. Ihr Unternehmen führt momentan 24 Casinos, die auf dem Globus verteilt sind.

Infolge eines starken Wachstums im Jahre 2011 stieg der Reingewinn auf das Zweifache im ersten Vierteljahr 2012 auf mehr als eine Million Dollar an.