Die bereits existierenden Spiele im "Virgin Casino" mussten den Freunden des Video Pokers ein Weilchen genügen, doch sie haben nicht umsonst gewartet.

Das Online Casino brachte nun zwei neue Spiele im Bereich Video Poker heraus. Diese stammen aus der Palette von "Microgaming" und stehen mithilfe der Plattform "Quickfire" zur Verfügung.

Eines davon nennt sich "Aces and Eights" und hier kann man satte Zahlungen für Vierer mit Assen und Achtern erzielen, diese liegen höher als bei einem "Straight Flush" und hier kann der Spieler 80 Münzen je eingesetztes Geldstück mit nach Hause nehmen.

50 Münzen je gesetztes Geldstück gibt es für Vierer, die aus Siebenern bestehen. Alle anderen Vierer bringen nur 20 Münzen ein. Die Zahlungsquote bei diesem Video Poker Spiel liegt bei 99,09 Prozent.

Der Automat bringt die üblichen Funktionen aus dem Hause "Microgaming" mit und der maximale Spieleinsatz je Hand liegt bei 5 Münzen. Dieser ist gerade beim "Royal Flush" rentabel, hier kann man 4.000 Münzen mit nach Hause nehmen.

Setzt man nur vier davon, dann kann man nur 250 Geldstücke erspielen. Dieser Automat bringt auch ein Bonusspiel mit, hier können Spieler versuchen, ihre Zahlungen um das Zweifache zu erhöhen.

Der Zweite nennt sich "Bonus Deuces Wild" und er ist in zwei Punkten anders als das übliche "Jacks or Better". Die Zweien fungieren als Joker und für besondere Hände kann man spezielle Zahlungen holen. Ein handelsüblicher "Royal Flush" bringt je gesetzte Münze 800 Geldstück, bei 5 eingesetzten Geldstücken gibt es 5.000 Münzen zu holen.

Hier gibt es eine Zahlungsrate von 99,15 Prozent.