Die Poker Charity findet jedes Jahr statt und in den vergangenen Jahren haben bereits einige bekannte Skifahrer daran teilgenommen. Auch in diesem Jahr werden wieder bekannte Wintersportgrößen teilnehmen und mit dem Pokerspiel einen möglichst großen Spendentopf erkämpfen.

Neben den bekannten Skistars wie Reinfried Herbst und Jens Bygmark konnten sich weitere Spieler für das Charity Event qualifizieren, um im Pokern gegen die Wintersportler anzutreten.

Qualifikationsmöglichkeiten gab es Ende Januar bei den Sit and Go`s, bei denen sich die Spieler für das Finalevent qualifizieren konnten. Dieses fand dann am 25.01.2016 statt und gestartet wurde an diesem Tag um 19 Uhr mit dem Pokerspiel. Zuvor wurde im Hotel Pichlmayrgut die Startnummern-Auslosung durchgeführt. Willkommen waren neben den Skistars und Spielern auch Zuschauer, die sich für das Charity-Event interessierten.

Mit dem Pokerturnier Kinderwünsche erfüllen

Das Charity Event dient dem wohltätigen Zweck, denn mit den Geldern, die beim Turnier und durch das Sponsoring gesammelt wurden, sollen Herzenswünsche von Kindern erfüllt werden. Der Geldtopf wandert an die Stiftung "Kindertraum". Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht schwer kranke und behinderte Kinder in Österreich mit der Erfüllung ihrer Herzenswünsche zu beglücken.