Der Poker Coach Tommy Angelo ist bekannt für seine Bücher, in denen er seinen Fans Informationen über das Tilten anbietet. Im angloamerikanischen Raum hat Angelo zahlreiche Fans, hierzulande erfreut sich der Pokerautor und Coach noch nicht so großer Bekanntheit.

Die beiden Bücher von dem Pokerautor Tommy Angelo heißen "Elements of Poker" und " A Rubber Band Story and Other Poker Tales>". In den Büchern gibt der Pokerprofi gute Tipps für die Spieler zum Besten, allerdings ist hier zu bemerken, dass die Bücher vor allem für Spieler geeignet sind, die die Grundlagen des beliebten Kartenspiels bereits beherrschen. Besonders das Tilten hat es dem Pokerprof angetan.

Seine Tipps beziehen sich daher meist auf das Tilten und er empfiehlt seinen Fans und Lesern das eigene Tiltpotential zu erkunden. Nach Angelos Texten ist Tilten wie ein Wutausbruch. Hier empfiehlt er sich selbst zu testen und sich so lange wie möglich über Nichtigkeiten aufzuregen, bis die echte Wut in einem hochkocht. Genau auf diese Art und Weise könnten die Spieler bemerken, wie der Tilt sich ankündigt und hier entsprechend rechtzeitig eingreifen.

Wie die kaputte Maus beim Pokern hilft

Angelehnt an das Hochkochen bis zum Wutausbruch macht Angelo deutlich, dass die Spieler beim Online Gaming ruhig einmal testen sollen, wie lange es dauert, bis der Spieler die Maus an die Wand pfeffert. Diese Situation soll dann im Anschluss dabei helfen, den Tilt frühzeitig zu erkennen und gegenzusteuern. Auf diese Art und Weise würde der Spieler dann keinen erneuten Mausverlust garantieren. Die grundsätzliche Empfehlung des Pokerprofis lautet in seinen Büchern, dass die Gamer nicht so viele Hände spielen sollten.