Als erstplatzierter ging Mario Kulmer aus dem Turnier hervor, den zweiten Platz belegte der Spieler mit dem Namen Chicken und den dritten Platz erreichte Frank Merkel im Casino Wiesbaden. Für die Spieler war die Einigung auf einen Deal wohl die beste Entscheidung, da beispielsweise der Erstplatzierte immer noch einen Gewinn in Höhe von 1.000 Euro mit nach Hause nehmen konnte.

Die Pokernacht im Casino Wiesbaden war gut besucht, immerhin 155 Pokerbegeisterte waren vor Ort. Bei dem Dienstagsturnier wurde das begehrte 80 Euro Texas Hold em Freeze-Out gespielt mit jeweils 4.000 Startchips und 30 Minuten pro Level. Insgesamt nahmen 60 Spieler an dem Turnier teil und die Spieler konnten an insgesamt sechs Pokertischen ihr Können unter Beweis spielen und gegeneinander zocken. Sowohl Cash-Tables als auch Poker-Pro-Tische waren in das Turnierangebot der Pokernacht integriert.

Höherpreisige Veranstaltung am Profi-Montag

In der Spielbank Wiesbaden werden unterschiedliche Turniere angeboten, so kommen die High-Roller an dem bekannten Profi-Montag voll auf ihre Kosten, denn hier wird das Euro 200 Freeze-Out-Turnier und 7.000 Start-Chips angeboten. Die Plätze für die Spieler sind begrenzt und die Spieler haben die Möglichkeit, sich sowohl Online auf der Webseite als auch über die Casino App mit dem Smartphone für das beliebte Turnier einzutragen und sich so einen freien Platz zu sichern.