Die Online Poker Branche bemüht sich, immer weiter zu vergrößern und zu verbessern, doch dieses Mal hat PokerStars alle seine Gegner übertrumpft. Die Online Poker Rooms senden seit der Entstehung von Online Poker ihre Spieler zur WSOP, doch nun existiert eine neue Aktion bei PokerStars, die mit Sicherheit für Aufsehen sorgen wird.

PokerStars gab bekannt, dass sie mit einem glücklichen Spieler auf eine komplett finanzierte Reise auf einen realen Berg gehen und dieser Berg ist der höchste Berg der Welt, der Mount Everest. Dessen Besteigung wird als eine der größten Herausforderungen der Menschheit beurteilt. Es gilt als brutaler Test des Durchhaltevermögens, der nur von einigen wenigen Erfahrenen erfolgreich bestanden wird.

Jährlich verlieren viele Menschen bei dem Versuch der Besteigung ihr Leben. PokerStars gab bekannt, den Aufstieg auf den Everest zu finanzieren, die Brüder Dami?n und Guillermo Benegas aus Patagonien werden den Gewinner hierbei begleiten. Sie werden zu Dritt zum Basislager im Vorgebirge des Himalajas reisen. Doch das ist nicht alles, die Brüder spielen unterwegs, wenn der Gipfel erreicht ist, Poker spielen. Dies wären dann Spiele, die weltweit in der größten Höhe stattfinden. Die Begriffe big deal und high stakes werden dann völlig neu definiert.

Es wird zudem für einen guten Zweck gespielt. Das Geld soll einer Organisation zugute kommen, die den Berg vom Müll, die die Kletterer hinterlassen, befreien will. PokerStars spendet hierfür 5.000 Dollar. Nicht jeder kann direkt zum Gipfel gebracht werden, doch ein glücklicher Spieler kann sich mit den Brüdern am Basislager treffen, bevor ihren faszinierenden Aufstieg durchführen.