Die beliebte Fernsehsendung wird wie immer unter dem Namen "TV Total PokerStars.de Nacht" laufen. Wie immer tritt Stefan Raab selber als Teilnehmer an, genau wie seine Kollegen, einige Stars und der Wildcard-Gewinner. Bei dem Turnier ist ein Gewinn in Höhe von 50.000 Euro möglich.

Bei dem Turnier im Fernsehen fungiert PokerStars als Partner und mit dem erfahrenen Unternehmen ist man somit automatisch vor Pleiten gefeit. Während des Turniers sorgt ein ausgebildeter und professioneller Croupier dafür, dass der Spielablauf einwandfrei funktioniert. Im September wird das nächste Fernsehturnier stattfinden und dann jeden weiteren Monat ein weiteres Turnier.

In den letzten sechs Jahren hat der Fernsehevent sich als ein beliebtes Pokerturnier im Fernsehen etabliert und ist kaum noch aus dem deutschen TV wegzudenken. Das Interesse an der Sendung und somit auch am Pokerspiel ist groß und scheint weiterhin zu steigen, denn die Zuschauerzahlen sprechen hier eine eindeutige Sprache.

Der Wildcard-Gewinner ist eine Besonderheit des Turniers, da jeder Interessent sich über PokerStars.de für die Fernsehsendung qualifizieren und damit gegen erfahrene Pokerspieler wie Stefan Raab antreten kann. Dies ist natürlich für diejenigen, die diese Wildcard erhalten, besonders aufregend.

Auch für die nächste Sendung können sich Spieler jetzt noch qualifizieren. Bisher konnten bei den insgesamt 25 Sendungen von TV Total 10 Mal die Wildcard-Gewinner einen Sieg mit nach Hause nehmen, eine gute Quote.