Die Spielbanken in Deutschland haben eine lange Durststrecke hinter sich. Durch gesetzliche Regelungen und viel Konkurrenz aus dem Ausland und dem Internet, mussten die deutschen Casinos eine mehrjährige Talfahrt überstehen. Mit dem Beginn des neuen Jahres scheint die Stimmung sich jedoch positiv zu ändern. Experten gehen davon aus, dass die lange Talfahrt beendet sein könnte und der Trend für die Spielbanken in 2017 durchaus positiv ist.

Was den Positivtrend bestätigt:

  • Bruttospieletrag der staatlich konzessionierten Spielbanken im letzten Jahr bei 557 Millionen Euro
  • Jahresreport Ende November notierte ein Plus um 48 Millionen Euro, also neun Prozent
  • Deutscher Spielbankenverband sieht die aktuellen Zahlen als positiven Trend

Der Bruttospielertrag, welcher die Spieleinsätze abzüglich die Gewinne aufzeigt, ist ausschlaggebend für den Trend der Branche. Besonders ausschlaggebend ist dieser Wert für die Spielbanken in den Großstädten. Spielbanken die in kleinen Orten angesiedelt sind, konnten bisher noch keine großen Gewinne einfahren, so die Meldung aus Bad Neuenahr. Dennoch ist der Trend auch für die Spielbank Bad Neuenahr durchaus positiv, denn immerhin wurde hier kein Minus generiert.

Legales und vertrauenswürdiges Glücksspiel

In den vergangenen Jahren wurde das Online Glücksspiel bei den Spielern immer beliebter. Hier wurden Flexibilität und Anonymität genossen. Während es hier einen stetigen Boom gab, kämpften zahlreiche Spielbanken um die eigene Existenz. Die Spieler scheinen sich jedoch nun wieder vermehrt für das traditionelle Glücksspielangebot zu interessieren. Warum? Klassische Spielbanken stehen vor allem für Legalität und Vertrauenswürdigkeit, während im Online Bereich viele schwarze Schafe ihr Unwesen treiben. Dennoch erfreut sich das Online Glücksspiel weiterhin großer Beliebtheit. In der Branche wird dies mit großer Sorge beobachtet, vor allem in Verbindung mit dem Angebot nicht-konzessionierter Anbieter.

Neben dem Trend hin zum Online Glücksspiel, zeigt die Branche auch deutlich auf, dass das Spielverhalten der Spieler sich gewandelt hat. Während früher beim Glücksspiel sehr auf Vergnügen und Risiko gesetzt wurde, suchen viele Spieler heute eher nach Sicherheit. Ein großer Gewinn wird eingesteckt und mit nach Hause genommen, statt diesen für das Weiterspielen zu nutzen.

Dem Spielverhalten, der neuen Währung und der Konkurrenz haben die Spielbanken in den letzten Jahren den Kampf angesagt. Viele der Spielbanken haben ein überarbeitetes Konzept präsentiert, bei dem es um mehr geht als nur um Glücksspiel und welches auch Besucher anspricht, die einen netten Abend mit Freunden, in Lounge-Atmosphäre und mit gastronomischen Highlights verbringen wollen. Daher bedeutet ein Spielbankbesuch heutzutage vielerorts nicht mehr nur das reine Zocken, sondern viel mehr auch Unterhaltung und Abwechslung.