Bei dem Event 38 handelte es sich um ein Dollar 1,500 six-handed Limit Holdem Turnier der 2016 World Series of Poker in Las Vegas. Insgesamt nahmen 245 Spieler an diesem Event teil. Neben dem Sieger Rafael Lebron gab es weitere bekannte Teilnehmer, die bei dem Turnier an den Start gingen. Zu den Teilnehmern gehörten:

– Jeff Lisandro

– Ronnie Bardah

– Ian Johns

– Joe McKeehen

– Matt Matros

– Jason Somerville

– Humberto Brenes

– Mike Leah

– Jason Mercier

– Thomas Mühlöcker

– Dutch Boyd

– Ari Engel

– Eli Elezra

– Jonathan Duhamel

Spannendes Turnier mit positivem Ausgang für Lebron

Lebron beendete das Event 38 als Sieger. Nicht nur den Sieg konnte der Pokerspieler für sich gewinnen, auch eine Gewinnsumme in Höhe von Dollar 169,337 kann Rafael Lebron nun sein Eigen nennen. Zudem bescherte ihm dieses Events sein erstes goldenes WSOP Bracelet. Den zweiten Platz erreichte Georgios Zisimopoulos, der immerhin noch ein Preisgeld in Höhe von Dollar 104,646 für sich gewinnen konnte. Als bester deutschsprachiger Spieler ging Thomas Mühlöcker mit Platz 18 und einem Preisgeld in Höhe von Dollar 7,638 aus dem Turnier hervor.