Dennoch gibt es Gewinnstrategien, mit denen die eigene Gewinnchance zum Teil ein wenig verbessert werden kann. Bei diesen Gewinnstrategien handelt es sich nicht um Gewinnsysteme, die den Spielern einen sicheren Gewinn versprechen, denn diese Gewinnsysteme funktionieren in der Realität leider doch nicht so, wie die Spieler es sich erhoffen.

Einfluss auf das Spielergebnis beim Roulette kann bereits die Auswahl des Spiels ausüben. Wer die richtige Roulettevariante auswählt, hat die Chance mit dem eigenen Spiel höhere Gewinne zu generieren. Hierzu gibt es Tabellen, die aufzeigen, bei welcher Roulettevariante die Gewinnerwartungen für die Spieler am höchsten ausfallen. Durch die Wahl des Einsatzes auf eine bestimmte Zahl kann die Gewinnerwartung der Spieler nicht beeinflusst werden, denn beim Roulette mit 37 Zahlen beträgt die Gewinnerwartung für alle Spieler -2,7 Prozent.

Einfache Chancen zum Glück

Das eigene Glück kann beim Roulette positiv von Seiten der Spieler beeinflusst werden, wenn diese ausschließlich auf einfache Chancen setzen. Die Gewinnerwartung kann mit diesem System auf -1,35 Prozent verdoppelt werden. Grund für die Steigerung der Gewinnerwartung liegt hierbei an der grünen Null, da die Spieler die Einsätze auf den einfachen Chancen hierbei nur zur Hälfte verlieren, während die anderen Chancen ganz verlieren. Diese Regelung gilt nicht bei den Roulettevarianten American Roulette, Roulette im Kleinen Spiel und Roulette am Automaten.