Es gibt nur wenige, wirklich profitable Wettsysteme beim Roulette, da allein das Glück und der Zufall über Gewinn und Verlust entscheiden. Auch wenn der Gewinn beim Roulette durch Systeme nicht wirklich positiv beeinflusst werden kann, so gibt es Wettsysteme und Tipps, die das Spiel unterhaltsamer gestalten können.

Das Martingale System zählt zu den bekanntesten Wettsystemen beim Roulette, ist jedoch in der Realität nicht wirklich erfolgreich. Bei dem System sollen die Wetteinsätze nach jedem Verlust erhöht werden. Als erfolgreicher wird das progressive Wettsystem angesehen, welches genau entgegengesetzt des Martingale Systems funktioniert, denn hier sollen die Wetteinsätze nach jedem Gewinn erhöht werden. Mit diesem System ist das Risiko auf einen hohen Verlust nicht so hoch, wie bei der anderen Systemvariante. Sicherheit in Bezug auf die Gewinne verschafft das progressive Wettsystem den Spielern jedoch nicht, da der Hausvorteil beim Roulette immer vorhanden ist und es schon enormes Glück braucht, um hierbei trotzdem zu gewinnen.

Tipps für das Spiel am Roulettetisch

Es gibt einige Tipps, die Roulettespieler berücksichtigen sollten, um das Risiko nicht überhand gewinnen zu lassen. Diese Tricks beziehen sich jedoch weniger auf das Spiel selber, sondern mehr auf die eigene Einstellung zu Spiel. Glück kann nicht beeinflusst werden, jedoch haben die Spieler die Chance, die Höhe des eigenen, möglichen Verlusts zu beeinflussen.

Die Spieler sollten sich im Vorfeld einen maximalen Betrag festlegen, der am Roulettetisch verspielt werden kann, um sich selbst nicht dem Risiko auszusetzen, mehr Geld zu verlieren, als eigentlich vorhanden ist. Das vorher festgelegte Budget sollte von Seiten der Spieler nicht überschritten werden, egal ob Glücks- oder Pechsträhne, den nur so kann das Risiko minimiert werden große Verluste zu erleiden.