In der Spielbank Bad Zwischenahn hat man sich vorgenommen, die Aids-Hilfe grundlegend zu unterstützen. Zu diesem Zweck verkaufen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Spielbank vor Ort die niedlichen "Aids-Teddys". Die Einnahmen, die mit diesen Verkäufen generiert werden, werden zu 100 Prozent an die Oldenburgische Aids-Hilfe weitergegeben, um somit die Arbeit der wohltätigen Organisation zu unterstützen.

In diesem Jahr konnte mit dem Verkauf der Bären eine Spendensumme in Höhe von 200 Euro gesammelt werden. Insgesamt wurden an die Aids-Hilfe schon über 9000 Euro gespendet. Die Spende der Spielbank Bad Zwischenahn wurde in diesem Jahr am 26.05.2014 von der Rezeptionschefin Marion Menke an Herrn Frank Wieting, Vorstand der AIDS-Hilfe Oldenburg, überreicht.

Die Spielbank Bad Zwischenahn ist in der Region aufgrund des umfassenden Glücksspielangebots bekannt. In der Spielbank wird das traditionelle Glücksspiel in Form von Roulette, Blackjack und Poker angeboten. Auch 200 Glücksspielautomaten stehen für die Besucher in der Spielbank zur Verfügung. Einige der Spielgeräte sind zudem an den Niedersachsen Jackpot angeschlossen, sodass sich viele Spieler vor Ort schon an großen Gewinnen erfreuen konnten.