Ostern steht für der Tür und viele Spielbanken kündigen bereits jetzt einige Besonderheiten für die Osterzeit an. Auch die Spielbank Cottbus lässt es sich nicht nehmen, die Pokerfans bereits im Vorfeld zu motivieren. In der Spielbank Potsdam sollen nämlich passend zur Osterzeit Satellites ausgetragen werden, bei denen die Spieler sich für die BSPT qualifizieren könne. Bei der BSPT handelt es sich um ein Rebuy Turnier, dessen Finale zum Jahresende hin ausgespielt werden soll.

Poker-Sonderturniere in Potsdam:

  • Durchführung der Poker-Sonderturniere vom 3. April bis zum 8. April 2017
  • sechs Spielabende mit unterschiedlichen Buy-Ins
  • Möglichkeit des Sammelns von Punkten für die BSPT-Rangliste
  • Turniere mit garantierten Preispools in Höhe von z.B. 2.500 Euro

Spannende Satellites für die BSPT

Das Rebuy-Turnier, die BSPT, zieht sich über das ganze Jahr. In der Spielbank Potsdam und in der Spielbank Cottbus werden über das ganze Jahr verteilt regelmäßig Turniere stattfinden. Bei diesen Turnieren haben die Spieler die Möglichkeit, sich für das Finale der BSPT zu qualifizieren.

Gestartet wird zur Osterzeit in der Spielbank Cottbus. Das Finale des Turniers soll zwischen dem 30. November und dem 3. Dezember 2017 in der Spielbank Potsdam ausgespielt werden. Bis zu diesem Zeitpunkt können die Spieler sich in den Spielbanken Potsdam und Cottbus für das Finale qualifizieren. Neben der Qualifikation über die entsprechenden Satellites gibt es zudem die Möglichkeit, sich ab dem 1. November 2017 für das Finale einzukaufen. Insgesamt werden 135 Spieler die Möglichkeit erhalten, an dem Finale der BSPT teilzunehmen.