Gekürt werden sollte die Nachfolgerin von Elena Schmidt, die bis dahin das Amt der Miss Deutschland inne hatte. Die Krone an die neue Siegerin wurde direkt im Casino Hohensyburg vergeben und die überreichung der Krone erfolgte durch die Vorjahressiegerin Elena Schmidt.

Die Veranstaltung wurde bereits im Vorfeld von Seiten des Casinos als glanzvolles und spannendes Event angekündigt. Im Festsaal der Dortmunder Spielbank sammelten sich die schönsten und attraktivsten Frauen Deutschlands, um vor Ort zum Finale der Miss Deutschland anzutreten. Schon im Vorfeld wurde das Event durch das Publikum und die Medien enorm gefeiert. Insgesamt 20 Kandidatinnen traten zum Kampf um die Krone an. Bereits im Vorfeld wurden die Damen in Vorentscheidungen und als landessiegerinnen ausgewählt, damit das Finale dann schlussendlich in Hohensyburg durchgeführt werden konnte.

Schönheitswahn im Casino

Die Schönheiten der Misswahl präsentierten sich auf dem Catwalk in Hohensyburg in zwei Durchgängen. Abendmode und Bademode wurde von Seiten der Damen zur Schau gestellt. Die Jury setzte sich aus zwölf Personen aus den Bereichen TV, Entertainment und Wirtschaft zusammen. Unter anderem fanden sich bekannte Gesichter wie Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft, Spielbankdirektor Jürgen Hammel, Schauspieler Oliver Fleischer ("Danni Lowinski"), die amtierende Miss Globe Anronet Roelofz aus Südafrika und Miss Deutschland 2013, Elena Schmidt innerhalb der Jury wieder.